Der letzte von uns Teil IIDer letzte von uns Teil 2 In den Vereinigten Arabischen Emiraten und in Saudi-Arabien ist es aufgrund der homosexuellen Beziehung zwischen zwei der Hauptfiguren nicht erhältlich.

Die Nachricht wurde von neu gestartet MSN die als Gründe für die Blockade spekulierten Titel des frechen Hundes Sie lassen sich leicht auf die besonders "konservativen" Traditionen der beiden Länder zurückführen und wurden vor einigen Wochen in einigen Tweets bestätigt.

„Ein PS4-Benutzer auf Reddit hat festgestellt, dass The Last of Us Part 2 im Playstation Store der Vereinigten Arabischen Emirate nicht vorhanden ist. Er wandte sich an den Support und erfuhr, dass das Spiel nicht im Laden des Landes erhältlich ist, da es von den örtlichen Behörden verboten wurde, und dass das Unternehmen nichts dagegen unternehmen konnte. ".

Der zweite ist viel erklärender und direkter Tweet:

"The Last of Us 2 wurde im Nahen Osten aufgrund sexueller (homosexueller) Inhalte blockiert."

In beiden Ländern gilt sexuelle Praxis außerhalb der heterosexuellen Ehe als illegal und wird mit Strafen bestraft, die von einfachen Geldstrafen bis zur Todesstrafe reichen.