Wie jetzt bekannt ist, l'Epic Games Store verschenkt Spiele ohne Geldaufwand, oft große Titel, wie es in letzter Zeit passiert ist GTA V, um nur einen der letzten zu erwähnen, oder wie es passieren wird Eine totale Kriegssaga: Troja, die bei dayone von jedem kostenlos heruntergeladen werden kann.

Dieser Schritt ist sicherlich nützlich für das Geschäft, um zu wachsen und Benutzer anzulocken, aber in den Worten von Tim SweeneyAls Gründer und CEO von Epic Games ist das Geben von Spielen eine Praxis, die sich auch in anderen Geschäften für dieselben Titel bewährt hat.

Dies sind seine Worte an die Mikrofone von GameSpot:

Die Vereinbarung, die wir mit den Entwicklern treffen, lautet: Wir bezahlen ihn dafür, dass er das Recht hat, sein Spiel eine Woche lang kostenlos zu veröffentlichen.

Auf diese Weise können die Leute eine Vielzahl von Titeln ausprobieren: Wenn Sie beispielsweise Spiele wie Satisfactory nicht mögen, werden Sie nie Geld ausgeben, um es zu kaufen, aber wenn Sie es kostenlos bekommen, probieren Sie es vielleicht aus und stellen fest, dass es stattdessen ein fantastisches Spiel ist . Auf diese Weise haben wir den Spielen und ihren Entwicklern geholfen, an Popularität zu gewinnen. Bei den meisten Spielen, die kostenlos im Store veröffentlicht wurden, stieg der Umsatz bei Steam und auf Konsolen, nachdem sie im Epic Games Store kostenlos waren.

In der Tat gibt es viele, die, obwohl ein Spiel für sie nicht von Interesse ist, die Möglichkeit haben, einen weiteren Titel völlig kostenlos in ihrer Bibliothek zu haben. Wenn Sie das Spiel ausprobieren, können Sie erneut darüber nachdenken und beginnen Besuchen Sie wieder Foren, engagierte Gruppen und empfehlen Sie den Titel anderen Personen Wer nun das Angebot im Epic Games Store abgeschlossen hat, wird das Spiel bei Steam oder auf der Konsole kaufen.

Ein Manöver, das sicherlich allen Vorteile bringt, Epic Games und Entwicklern. Was denkst du?