Xenoblade Chronicles: Definitive Edition ist ein künstlerisch ausgezeichneter Titel, aber auf technischer Ebene, wie geht es Ihnen? Hier ist die Videoanalyse von Digital Foundry.

Wie schon bei uns angegeben Rezension, Xenoblade Chronicles: Definitive Edition einerseits schafft es, für die zu beeindrucken Pracht seines künstlerischen Sektors, aber auf der anderen Seite überzeugt es nicht ganz so weit es geht Auflösung und allgemeine Reinigung. Probleme, die auch in der Videoanalyse hervorgehoben wurden, die wir Ihnen unten hinterlassen.

Wie von den Jungs von Digital Foundry berichtet, erreicht die dynamische Auflösung des Titels i 540p im tragbaren Modus und 720p im angedockten Modus. Darüber hinaus ist im tragbaren Modus die Horizontlinie flacher und das Lichtspiel bietet eine geringere Ausbeute als das angedockte Gegenstück. Die neue Arbeit von Monolith Soft behält immer stabile 30 fps bei und das Spielerlebnis ist trotz dieser kleinen technischen Mängel sehr angenehm.

Wir erinnern Sie daran, dass Xenoblade Chronicles: Definitive Edition gestern für Nintendo Switch verfügbar ist.