Alle zwei oder drei Monate scheinen Fans aus aller Welt den Stand der Dinge in Frage zu stellen Bayonetta 3. Die ohrenbetäubende Stille von Platinum Games und Nintendo wird unterbrochen, wie immer, nur aus den Aussagen von Hideki Kamiya, Produzent des betreffenden Titels.

Während eines Interviews gegeben Mikrofone von VGCDer japanische Spieledesigner hat uns davon abgehalten zu wiederholen, dass das Projekt nicht absolut abgesagt wurde, sondern Die Arbeit geht hart.

„Auf Twitter sehe ich jeden Tag viele Kommentare. Ich bin froh, dass es immer noch Interesse an dem Titel gibt, aber ich mache mir Sorgen, dass sich die Leute fragen, ob das Spiel abgesagt wurde. Ich möchte, dass ihr euch alle Sorgen macht und sie sofort aus dem Fenster wirft, weil wir noch arbeiten und es kaum erwarten können, es euch zu zeigen! "

Bunt wie immerKamiya beruhigt die Fans erneut. Wir hoffen, dass inzwischen die erste echte Enthüllung von Bayonetta 3 fehlt, deren Logo erst vor zwei Jahren gezeigt wurde.