In der Zeit von Covid-19 wurden viele Spiele verschoben, auf die wir gewartet haben: Vielleicht fällt das gleiche Schicksal auf a Triple-A von Ubisoft, obwohl wir nicht wissen sollen, was es ist.

Ubisoft CEO, Yves Guillemot, Hat in der Tat erklärt dass die Arbeit im Unternehmen reibungslos verläuft, aber einige Schwierigkeiten und Verlangsamungen unvermeidlich waren. Deshalb Ein großes und wichtiges Spiel könnte bis 2021 oder sogar 2022 abrutschen.

Der Titel des Spiels wurde nicht bekannt gegeben, und da sowohl Assassins Creed Valhalla als auch Watch Dogs Legion (theoretisch) sicher waren, bezog sich Guillemot vielleicht darauf ein Spiel noch nicht angekündigt. Könnte es das viel diskutierte neue Kapitel von Prince of Persia sein, oder vielleicht Splinter Cell?