UbisoftDie nächsten Monate werden zu Hause ziemlich feurig sein Ubisoft. Nach der jüngsten Ankündigung von Assassin's Creed ValhallaDer französische Verlag scheint andere Patronen zum Schießen zu haben, und eine davon wurde noch nicht enthüllt.

In der letzten Finanzbericht, in dem Ubisoft behauptet zu haben "Das ehrgeizigste Line-up der gesamten Branche", es wurde offenbart, dass Das französische Unternehmen plant, bis Ende des nächsten Geschäftsjahres oder März 2021 fünf Triple-A-Titel herauszubringen.

Die fraglichen Titel sind Assassin's Creed Valhalla, Wachhunde: Legion, Rainbow Six Quarantäne, Götter & Monster und ein fünfter Name, der der Öffentlichkeit noch nicht bekannt gegeben wurde. Die einzige Information, die sich auf Letzteres bezieht, ist, dass es so ist "Ein noch nicht angekündigter Triple-A-Titel, Teil eines unserer großen Franchise-Unternehmen".

Unnötig zu erwähnen, dass die geringe Anzahl von Möglichkeiten die Verdächtigen sofort wieder in Schwung brachte Splinter Cell e Far Cry, mit entfernten Möglichkeiten für The Crew, Driver und Prince of Persia.

In Bezug auf die Sam Fisher-Saga hatte Ubisoft in der Vergangenheit erklärt, dass er seine Hand zurücklegen würde, wenn er etwas Neues zu zeigen hätte und das Aufkommen der nächsten Generation der richtige Anlass sein könnte. Stattdessen sind die Gründe für ein mögliches einfacher Far Cry 6 Angesichts der Tatsache, dass sich die Serie im Laufe der Jahre immer als Verkaufsgarantie erwiesen hat und sowohl im vierten als auch im fünften Kapitel hervorragende Zahlen erreicht wurden.