PewDiePie, der berühmte Schwedischer Inhaltsersteller, bestätigt, eine unterschrieben zu haben exklusive Vereinbarung um seine Streaming-Inhalte nur auf YouTube zu senden.

Der historische Charakter der Video-Sharing-Plattform wird nicht live auf einem anderen Dienst übertragenDies widerspricht dem Trend mit dem, was normalerweise in den letzten Jahren passiert ist. Tatsächlich haben viele Entwickler andere Plattformen für ihre Streaming-Inhalte ausgewählt, von denen einige sogar die endgültige Aufgabe von YouTube erreicht haben.

„YouTube ist seit über einem Jahrzehnt mein Zuhause und Live-Streaming auf der Plattform schien die natürliche Wahl zu sein. Ich suche immer wieder nach neuen Wegen, um Inhalte zu erstellen und mit Fans auf der ganzen Welt zu interagieren. Streaming ist daher etwas, worauf ich mich im Jahr 2020 konzentriere. Die Zusammenarbeit mit YouTube und die Vorreiterrolle bei allen neuen Produktfunktionen sind wirklich anregend. "

Trotz der Probleme und der schwere Kontroverse der letzten Jahre, PewDiePie scheint von dem Vorschlag des US-Unternehmens entschieden überzeugt zu sein.