Taifun Studiosvor kurzem, er hatte erstaunen können Jeder von uns mit seinem unerwarteten, lebhaften und verrückten Spiel, das kürzlich seins bekommen hat erste ErweiterungReise zum Savage Planet Hot Garbage. Der zusätzliche Inhalt schafft es, dass wir die bizarre Atmosphäre des Titels wieder genießen und das gleiche Original und faszinierende Design des ursprünglichen Abenteuers reproduzieren. All dies ist jedoch von Anfang an richtig, jedoch nicht ohne gewisse Unsicherheiten, die verhindern, dass diese neue Episode ihr Potenzial optimal zur Geltung bringt. Wenn es aus Sicht des Gameplays keine signifikanten Abweichungen von der Hauptarbeit gibt - und wir tatsächlich einige besonders interessante Ergänzungen finden können -, ist es der Erzählsektor, der deutlich weniger Grit aufweist als das, was wir vor einigen Monaten gewohnt waren .

Willkommen bei DL-C1

Ja, da der Name des Bioms, auf dem Journey To The Savage Planet Hot Garbage basiert, leicht zu erraten ist, ist es immer noch unbeschwert Ironie wer hatte uns zur Herrin begleitet. Der zusätzliche Inhalt ist auch dann verfügbar, wenn Sie die Hauptgeschichte noch nicht abgeschlossen haben, solange Sie das dritte Biom im Basisspiel erreicht haben. Zurückkehren zu SpeerDas Ziel erscheint sofort unter den durch Teleportation erreichbaren Orten. In diesem Zusammenhang halte ich es jedoch für richtig, Sie zu warnen: Um die Erfahrungen und Herausforderungen, die der Inhalt zu bieten hat, in vollen Zügen genießen zu können, ist es ratsam, nicht am Ende des Abenteuers, sondern an DL-C1 zu gehen in Medien resversuchen, ein Ziel zu erreichen angemessenes Gleichgewicht der bisher erworbenen Ressourcen und Fähigkeiten. Zu früh ins neue Biom zu gehen ist dasselbe wie das Leben zu komplizieren. Umgekehrt beinhaltet der Sprung in die Erkundung am Ende des Hauptspiels einen leichte Abnahme die Schwierigkeit, den Bemühungen und dem Engagement der Entwickler wenig gerecht zu werden. Natürlich ist dies fast ein Selbstzweck, da die meisten von Ihnen das bereits abgeschlossen haben Hauptgeschichte, aber versuchen schadet nicht. Unabhängig von der Zeit des Zugangs zu DL-C1 befinden wir uns jedoch, sobald wir das Biom betreten, nicht weniger als am Strand von ..Boomerdale. Offensichtlich Verweise auf a bestimmte Generationskategorie Sie sind ziemlich offensichtlich und schaffen es, viel mehr als ein Lachen zu zerreißen.

Reise zum Savage Planet Hot Garbage

Mehr Abwechslung, mehr Qualität

Reise zum Savage Planet Hot Garbage macht das Vielzahl von Einstellungen Eine der Hauptstärken: Neben dem ursprünglichen Strand ist es tatsächlich möglich, wirklich abwechslungsreiche Umgebungen zu erkunden. Wir gehen von einem Wald mit glühender Lava bedeckt bis in Gebieten zu landen giftig, unwirtlich und radioaktiv. Kurz gesagt, die Vielfalt der Orte, die es zu erkunden gilt, fehlt sicherlich nicht und bereichert das Gesamtangebot neue Arten von Pflanzen und vor allem von Kreaturen, die bereit sind, uns eine schwere Zeit zu bereiten. Die Flora und Fauna wurde daher bereichert, obwohl viele Merkmale aus den Grundmodellen des ursprünglichen Spiels übernommen wurden. Dies ist sicherlich kein schwerwiegender Mangel, aber es wäre vernünftig gewesen, zumindest unter diesem besonderen Gesichtspunkt etwas mehr zu erwarten. Das Gesamtergebnis ist jedoch zufriedenstellend und erfolgreich in erstaunen versetzenund geben die gleichen Empfindungen, die während des Hauptabenteuers gefunden wurden.

Reise zum Savage Planet Hot Garbage

Mehr Erkundung bedeutet mehr Bewegung

Die Reise zum wilden Planeten Hot Garbage wird ebenfalls erweitert Bewegungsmöglichkeit von unserem Charakter, ohne zu vergessen, ihn mit neuen Upgrades und neuen Komponenten für die Ausrüstung zu versorgen. Upgrades können wie gewohnt bei Javelin gekauft werden, obwohl es notwendig ist, unsere lieben, alten Vorräte an Silizium, Aluminium und Kohlenstoff zu verwenden. Darüber hinaus kann sich unser unbezwingbarer Astronaut dank der für Waffe und Helm verfügbaren Power-Ups auf eine deutliche Verbesserung der verfügbaren Ausrüstung verlassen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die maximale Gesundheit. Um diese Verbesserungen zu erzielen, müssen Sie jedoch einige Maßnahmen ergreifen Suche sekundäre und einige wichtige, die, um die Wahrheit zu sagen, zumindest zeitlich keine besondere Verpflichtung erfordern. Die oben genannten schwierigen und giftigen Gebiete können dann dank eines speziellen Systems unschädlich gemacht und daher leicht erkundet werden Anzug UpgradeDies ermöglicht es uns, durch diese unwirtlichen Umgebungen zu gehen, ohne unbedingt unsere Federn (oder einen anderen Teil unseres Körpers, abhängig von dem von Ihnen gewählten Charakter) verlassen zu müssen. Darüber hinaus können wir uns innerhalb des neuen Bioms entscheidend bewegen flüssiger und dynamischer, insbesondere aufgrund der Einführung von lila Blasen, die es uns ermöglichen, beim Abfangen für einen bestimmten Zeitraum in der Luft zu gleiten. War die Erkundung früher einer der Schwerpunkte des Abenteuers, so wurde sie jetzt weiter perfektioniert und mit Möglichkeiten angereichert. Dies ist sicherlich eine beträchtliche Stärke des Pakets und in diesem Sinne ein Muss großer Applaus für Entwickler, die in der Lage waren, einen der Hauptvorteile des ursprünglichen Spiels in die richtige Richtung zu entwickeln.

Reise zum Savage Planet Hot Garbage

Alles was glänzt ist nicht Gold

Wie in der Eröffnung erwartet, ist die Achillesferse von Journey To The Savage Planet Hot Garbage vertreten durch Erzählsektor. Wenn es stimmt, dass nicht einmal die Handlung, die die grundlegenden Abenteuer interessierte, für Originalität und Komplexität auffiel, gelang es, ein unerwartetes Mittel zu reservieren, das zur Wertsteigerung der Erzählung beitrug. Das Gleiche kann leider nicht für das gesagt werden, was uns auf DL-C1 erwartet: Die Ereignisse sind tatsächlich übermäßig Wohnung. Sie sind immer noch sarkastisch und respektlos, ja, aber ohne den Biss des ursprünglichen Spiels, vielleicht auch dank einer übermäßigen Einfachheit desselben. Dieses Element der Schwäche endet Ausdruck finden sogar in der Hauptfeindin des Spiels, Kronus. Dies ist eine KI, deren Ziel es ist, Energie aus der lokalen Hauptquelle, dem Berg Krung, zu absorbieren, um den Planeten durch die allmähliche Freisetzung toxischer Substanzen zerstören zu können, die das Ökosystem gefährden können. Unnötig zu erwähnen, dass die Beweggründe für das Verhalten des Antagonisten eindeutig sind trivial und alles andere als tiefgreifend und das Ergebnis ist eine entschieden übermäßige Vereinfachung, selbst wenn man die Natur des fraglichen Spiels berücksichtigt. Uninspirierend ist am Ende auch das Chefkampf Finale, das ohne große Schwierigkeiten abgeschlossen werden kann. Wir müssen auch berücksichtigen, dass die Langlebigkeit des DLC Blätter zu wünschen übrig: Um unseren komplettistischen Geist um jeden Preis zur Geltung zu bringen, kann der Inhalt in etwa 100-6 Stunden Spielzeit zu 7% fertiggestellt werden. Es gibt nichts über den Skandal zu schreien, es ist klar, auch wenn eine etwas längere Dauer sicherlich nicht verdorben hätte.

Eine willkommene Rückkehr

Die Reise zum wilden Planeten Hot Garbage ist eine gültige und vor allem Erfahrung in der Lage zu unterhalten. Ohne Unsicherheit, hauptsächlich vertreten durch a Bösewicht Nicht sehr charismatisch und eine Gesamtdauer nicht gerade die beste, verdient dieser zusätzliche Inhalt immer noch heruntergeladen, ausprobiert und geschätztvor allem, wenn man den niedrigen Verkaufspreis von nur 7,99 Euro berücksichtigt. Besonders wenn Sie die Atmosphäre und den Stil der Arbeit der Jungen vermissen Taifun Studiosdu solltest es nicht verpassen. Legen Sie das Zögern beiseite und arbeiten Sie zum Herunterladen ... ähm, kommen Sie zu DL-C1.