Die Umarmungen nach den Zielen sind virtuell, aber die Zufriedenheit, das Ziel erreicht zu haben, ist absolut real: die eNational TIMVISION PES gewinnt ihre Gruppe und qualifiziert sich für die Endrunde von UEFA und EURO 2020, die erste eFoot-Europameisterschaft, auf der gespielt wird eFootball PES 2020.

Das blaue Team, bestehend aus Rosario 'Npk_02' Accurso, Nicola 'nicaldan' Lillo, Carmine 'Naples17x' Liuzzi und Alfonso 'AlonsoGrayfox' Mereu, hat den ersten wichtigen Meilenstein seiner jungen Geschichte überschritten, seine Gruppe an der Spitze geschlossen und die Gruppe gefestigt Erster Platz in der Gesamtwertung nach den Hinspielspielen am 16. März.

In den Rückspielen, die live auf TIMVISION übertragen wurden, besiegte Italien die Ukraine (4: 2), die Färöer (8: 1), Wales (6: 0) und Andorra (6: 1) Erfolg nur durch den Fehltritt mit Montenegro (1-3) unterbrochen. Und die montenegrinische Nationalmannschaft, die auch die Azzurri im Hinspiel im Hinspiel stoppte, war bis zum Ende der schärfste Rivale der Gruppe und belegte mit nur zwei Punkten Rückstand den zweiten Platz. Montenegro wird die Qualifikation für die Playoffs spielen, während Italien bereits den Pass für eine Europameisterschaft in der Tasche hat, die als Protagonist leben will.

Ergebnisse und Rangliste der Gruppe H.

Hinspiel (16. März)

Ukraine-ITALIEN 0-8

ITALIEN-Montenegro 1-1

FäröerITALIEN 4-10

Wales-ITALIEN 0-6

Andorra-ITALIEN 1-7

 

Rückrennen (30. März)

ITALIEN-Ukraine 4-2

Montenegro-ITALIEN 3-1

ITALIEN-Faroe Islands 8-1

ITALIEN-Gales 6-0

ITALIEN-Andorra 6-1

 

Rang: ITALIEN 25 Punkte, Montenegro 23, Ukraine 22, Färöer 12, Andorra 6, Wales 0

Ein hervorragendes Ergebnis für unsere Nationalmannschaft.