Heutzutage sind Millionen von Menschen dazu gezwungen bleib zu Hauseund nur ein Prozentsatz der letzteren kann es sich leisten, problemlos über die Plattformen zu arbeiten Smartworking, aber so zu arbeiten kann sich herausstellen stressig e nicht sehr bequem. Dies ist die Argumentation eines japanischen Unternehmens, das sich in den letzten Tagen entschlossen hat, mit einem Projekt zu experimentieren interaktiv.

Animal Crossing SmartworkingAnstatt Plattformen für die Arbeit von zu Hause aus zu verwenden, versuchten die Mitarbeiter, diese zu nutzen Animal Crossing: Neue Horizonte und der Voice-Chat-Dienst des Dienstes Nintendo-Switch Online die Produktivität des Unternehmens zu decken. Und obwohl dies die Mühsal mit gesundem Spaß löste, gibt es offensichtliche Einschränkungen: tutto il resto. Es ist nicht möglich Dateien sendenInformationen können nicht ausgetauscht werden vertraulich und vor allem die Anonymität der Spitznamen der Spieler macht es schwierig riconoscere Ihre Kollegen.