Nacheinander scheinen alle großen Konferenzen in der Welt der Videospiele von der Welt besiegt zu werden Neues Coronavirus. Bisher hat sich jedoch der größte und wichtigste von allen, E3, stoisch widersetzt. Zunehmend anhaltende Gerüchte sprechen jetzt von einer weißen Flagge, die von der ESA gehisst wurde. Im Jahr 2020 wird es keine E3 geben.

Die ersten hartnäckigeren Gerüchte kursierten am Dienstag, dem 10. März, in der Nacht, als Devolver Digital Er hatte getwittert und seine Anhänger eingeladen, Flug- und Hotelreservierungen für die E3 2020 zu stornieren.

Mit Sicherheit nicht die zuverlässigste Quelle. Aber in den folgenden Stunden auch die Seite Ars Tecnica brachte die Nachricht von einer Absage der weltweit größten Gaming-Unterhaltungsshow, unter Berufung auf Quellen in der Nähe der ESA, die organisierende Firma.

Wenn die Nachricht bestätigt würde, würde dies ein verfluchtes Jahr 2020 für E3 beenden. defections wichtig sowohl von den Ausstellern als auch von den Veranstaltern hatte die Messe in die Knie gezwungen. Coronavirus wäre daher nur der Gnadenstoß. Wir warten auf offizielle Ankündigungen, in der Hoffnung auf eine Ablehnung.

Update des 11 / 03 / 2020 auf den 16: 50

Die offizielle Ankündigung ist eingetroffen. Die ESA hat erklärt, dass die E3 2020 nicht stattfinden wird. Hier ist die vollständig übersetzte Aussage, wie von berichtet Kotaku

"Nach Rücksprache mit unseren Partnern über die Gesundheit und Sicherheit aller in unserer Branche Beteiligten - E3-Fans, Mitarbeiter, Aussteller und langjährige Mitarbeiter - haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, die E3 2020 abzusagen, die in Los stattfinden sollte Angeles zwischen dem 9. und 11. Juni 2020. "