Sowie die Game Developers Conference, Auch 'E3 2020 ist potenziell problematisch aufgrund der Verbreitung von Coronavirus. Es scheint jedoch, dass die Organisation der großen Konferenz davon überzeugt ist, dass sie erfolgreich sein wird respektiere die versprochenen Termineund Nintendos jüngste Bestätigung als Gast bestätigt diese Behauptung. Jetzt auch Bethesda tritt der Gruppe bei und bestätigt ihre Anwesenheit und die von zwei erwarteten Titeln, Deathloop e GhostWire: Tokio.

Neue Details (und vielleicht neu Trailer ) beider Werke werden auf der E3 2020 zusammen mit anderen Verlagstiteln gezeigt. In Bezug auf den Stand der Dinge, Pete Hines, Vizepräsident der PR- und Marketingabteilung von Bethesda, sagt in Interview dass Die Entwicklung verläuft gut und dass GhostWire: Tokio besonders eng zu halten ist, da es "eine interessante Parallele zu haben wird DOOM ewig“. Angenommen, wir müssen auf die Konferenz warten, um herauszufinden, was dieser Satz bedeutet.

Die Veranstaltung findet um statt Los Angeles Convention Center von 9 zu 11 Juni 2020.