Ubisoft gab heute die Absage des zweiten Überfalls von bekannt Ghost Recon-Haltepunkt Es wird jedoch ein Update veröffentlicht, mit dem Spieler das verhasste Beutesystem deaktivieren können. Alles in dem Versuch, ein Spiel zu retten, das einfach katastrophal aufgenommen wurde.

Dann sprach er über den neuen Immersiver Modus, auf die jederzeit während des Spiels zugegriffen werden kann. Dies ist sicherlich die wichtigste Änderung, die Ubisoft dem Franchise hinzufügen möchte. In Ghost Recon Breakpoint verfügen die verschiedenen Waffen und Rüstungen über eine ganze Reihe von Statistiken, die zusammen eine Art allgemeines Level bilden, das erhöht werden muss, damit die Spieler schwierigere Missionen durchführen und stärkere Feinde besiegen können of Destiny's Light-System sowie Diablos Loot-System, bei dem die nutzlosesten Waffen einfach weggeworfen werden.

Der Immersive-Modus löscht einfach diese Punktzahl. In der Praxis wird dem Titel eine wichtige Ebene des Realismus hinzugefügt, die auch verschiedene Elemente des HUD eliminiert und das gesamte Beutesystem völlig revolutioniert. Beim Starten dieses Modus muss eine Reihe von Parametern ausgewählt werden, um das Spielerlebnis anzupassen.

Das Update wird am 24. März veröffentlicht Präsentations-Trailer.