An dieser Stelle können wir mit Sicherheit sagen, dass Sony plant, einen Film darüber zu drehen Unerforscht verflucht sein. Nach der sicherlich nicht glücklichen Tradition der filmischen Umsetzung von Videospielen kam das Projekt in 11 Jahren, um seine zu ändern siebter Regisseur.

Die Verantwortung für den Abschluss des Projekts zu übernehmen, wird sein Ruben Fleischer, ehemaliger Direktor von Zombieland und Venom. Der amerikanische Regisseur tritt die Nachfolge von Travis Knight an, der den Film im Dezember verlassen hat. Sein Name ergänzt die lange Liste der Regisseure, die das Projekt seit 2009 verlassen haben. Von Shawn Levy (Eine Nacht im Museum) bis Dan Trachtenberg (10 Cloverfield Lane) über Seth Gordon, Neil Burger und David O Russell.

Trotz der ständigen Änderungen am Regisseur, Tom Holland bleibt der Dolmetscher des jungen Nathan Drake auch unter Fleischer, während Mark Wahlberg, Wer in einem Entwurf des Films der Protagonist sein sollte, wird seinen Mentor Sully spielen. Darüber hinaus werden die Autoren weiterhin Art Marcum und Matt Holloway sein.

Ein Neuzugang in der Besetzung des Uncharted-Films wird stattdessen sein Antonio Banderas, der sich Sophia Ali und Tati Gabrielle anschließt, um den bisher enthüllten Teil der Besetzung zu vervollständigen.

Kein Wunder angesichts dieser ständigen Regiewechsel, die der Film war verschoben von Dezember 2020 bis März 2021.