Overwatch, eine der wichtigsten IP-Adressen von Blizzard, hat seit mehreren Monaten kein wesentliches Update mehr gesehen, aber die Dinge könnten sich ändern.

Anscheinend hat Overwatch seit einiger Zeit keine neuen Inhalte oder Updates im Meta erhalten Spieldirektor Jeff Kaplan, scheint sich dieses Mangels an Updates bewusst zu sein.

Während eines Videos gab Kaplan bekannt, dass das Overwatch-Team daran arbeitet, häufige Updates zu bringen, um das Ziel häufiger zu erschüttern. Das heißt, Kaplan nimmt den Vorhang auf eine neue Variante des Hauptmodus namens Experimentelle Karte. Was ist eine Experimentierkarte? Es wird ein Modus sein, in dem das Blizzard-Team verschiedene Änderungen testen wird, die stabil im Spiel ankommen könnten. Unter anderem finden wir hier neue Modi, verschiedene Guthaben und einige Juwelen, über die die Entwickler debattieren. Aber seien Sie vorsichtig, die Experimental Card ist nicht das PTS oder ein PC-Server, der nur zum Testen von Fehlern dient.

Kaplan hört nicht auf und kündigt für den Wettbewerb die Ankunft eines Heldenpools an, in dem nur wenige Helden pro Woche verfügbar sein werden. Der Pool wird von den Entwicklern anstelle eines Algorithmus ausgewählt. Da Blizzard ein dynamisches Ziel und eine andere Auswahl an Helden anstrebt, ist der Hero Pool auf der Wettbewerbsseite für die 21. Saison geplant. Wenn die Idee funktioniert, könnte es auch gehen Overwatch League.

Was denkst du über die Veränderungen, die Blizzard bringen will? Sind Sie neugierig auf den Experimental Card-Modus oder haben Sie kein Interesse? In der Zwischenzeit haben Sie das gehört Wurden von Sword and Shield Pokémon in 16 Tagen 45 Millionen Exemplare verkauft?