Die Entscheidung annulliert den Preis der Jury ab 2017

REDMOND, Wash. - (BUSINESS WIRE) -Am 17. Januar entschied ein Bundesgericht in Dallas, dass ein gegen Nintendos Wii-Fernbedienung geltend gemachtes Patent ungültig sei. Das Gericht gelangte zu dem Schluss, dass iLife Technologies Inc. unzulässig versuchte, das umfassende Konzept der Verwendung von Bewegungssensoren zur Bewegungserkennung abzudecken. Das Urteil annulliert eine Jury-Auszeichnung in Höhe von 10.1 Millionen US-Dollar gegen Nintendo ab 2017.

Das ungültig gemachte Patent war das letzte von sechs Patenten, die iLife Technologies Inc. ursprünglich 2013 gegen Nintendo geltend gemacht hatte. Das Patentamt stellte fest, dass die anderen fünf Patente 2016 ungültig waren.

"Nintendo hat eine lange Tradition in der Entwicklung neuer und einzigartiger Produkte, und wir freuen uns, dass das Gericht nach vielen Jahren des Rechtsstreits Nintendo zugestimmt hat", sagte Ajay Singh, stellvertretender General Counsel von Nintendo of America. "Wir werden unsere Produkte weiterhin energisch gegen Unternehmen verteidigen, die von Technologien profitieren möchten, die sie nicht erfunden haben."

Über Nintendo: Der weltweite Pionier für interaktive Unterhaltung, Nintendo Co., Ltd. aus Kyoto, Japan, Hard- und Softwaremärkte und Software für seinen Nintendo Switch System und dem Nintendo 3DS Familie von tragbaren Systemen. Seit 1983, als es das Nintendo Entertainment System auf den Markt brachteNintendo hat weltweit mehr als 4.7 Milliarden Videospiele und mehr als 740 Millionen Hardwareeinheiten verkauft, darunter Nintendo Switch und die Nintendo 3DS-Systemfamilie sowie den Game Boy, Game Boy Advance, Nintendo DS Systemfamilie, Super NES, Nintendo 64, Nintendo GameCubeWii und Wii U Systeme. Es hat auch Industrie-Ikonen geschaffen, die bekannt geworden sind, wie Mario, Donkey Kong, Metroid, Zelda und Pokémon. Eine hundertprozentige Tochtergesellschaft, Nintendo of America Inc., mit Sitz in Redmond, Washington, dient als Hauptsitz für Nintendos Aktivitäten auf dem amerikanischen Kontinent. Weitere Informationen zu Nintendo finden Sie auf der Website des Unternehmens unter https://www.nintendo.com/.

Hinweise für Redakteure: Nintendo-Pressematerialien stehen unter zur Verfügung https://press.nintendo.com, eine passwortgeschützte Site. Um sich anzumelden, registrieren Sie sich bitte auf der Website.

Kontakte

GOLIN
Eddie Garcia
213-335-5536
egarcia@golin.com

Rich George
213-335-5554
rgeorge@golin.com

Quelle BUSINESS WIRE