Schwer zu reden über a gioco so streng auf eine so genaue Art von Publikum ausgerichtet. Schwierig, vor allem, weil es eigentlich kein Titel sein sollte Nur für Hardcore Dragonball Fans aber für all diejenigen, die eine bescheidene, aber fesselnde, umfangreiche und inhaltliche RPG-Action suchen können. Leider wie im angegebenVorschauWir wissen, dass es nicht so ist. Dragonball Z: Kakarot ist ein Titel, der nur diejenigen zufriedenstellen wird, die bereits die Abenteuer von Goku und Gefährten lieben. Dies wäre nicht einmal ein Problem, wenn nicht die Leidenschaft für die Toriyama-Oper ausreichen würde, um die Produktion von CyberConnect2 und Bandai Namco zu würdigen, muss man vollständig sein süchtig und verliebt.

Bild Ergebnisse für Dragon Ball Z kakarot

Krieger Z

Il Kampfsystem Wobei die Struktur des Spiels, das zwar in mehr oder weniger vollmundigen Erkundungssitzungen und einer RPG-Komponente in Bezug auf das Wachstum der Charaktere auftritt, offensichtlich die Betonung auf die Zusammenstöße legt, wird sofort deutlich sehr einfach und intuitiv. Leider ist es auch in diesem Fall einfach simpel, zeigt eine Konstruktion des Kampfsystems nicht nur flach, sondern auch nicht sehr facettenreich. Für Dragonball-Liebhaber Xenoverse und die jetzt datierte Serie TenkaichiDas Gefühl wird sehr ähnlich sein, obwohl Sie hier etwas mehr Möglichkeiten der Anpassung finden, aber immer noch übertrieben skizziert. Ganz einfach, ein Knopf wird für physische Angriffe verwendet, einer für Energieangriffe, einer zum Ausweichen und einer zum Laden von Ki. Mit dem Parierknopf können dann zwei verschiedene Arten von Gegenangriffen ausgeführt werden, je nach den Erfordernissen des laufenden Kampfes. Solch ein einfaches Befehlslayout (zu dem die Spezialangriffe und die Unterstützungsangriffe sowie die Transformationen hinzugefügt werden) könnte immer noch funktionieren, und tatsächlich ist es das, wenn es nicht wäre, dass es jeden spielbaren Charakter und jeden Zusammenprall, dem wir gegenüberstehen, abflacht. Jenseits der chefkampf, Die anderen Kämpfe basieren auf der Wiederholung desselben Spielmusters, das ad nauseam wiederholt wird. Was die Zusammenstöße mit den Mobs auf der Karte angeht, kannst du dich getrost aufgeben Knopfdrücken toll: der sieg kommt in wenigen minuten. Sich als verschiedene Charaktere auszugeben, kann den Fan zwar immer noch befriedigen, aber einige spezielle und exklusive Animationen wurden entfernt. Es wäre nicht falsch, von einem gut getarnten System zur Überarbeitung der Haut zu sprechen. Sicherlich erschöpfen die Kämpfe nicht das spielerische Angebot, das durch die verschiedenen Spielkomponenten recht reichhaltig und abwechslungsreich sein sollte. keiner schafft es jedoch zu glänzen.

Bild Ergebnisse für Dragon Ball Z kakarot

Die Suche nach den sieben Sphären

Die Idee, die Dragonball Z-Serie vollständig nachvollziehen zu können, ist zweifellos faszinierend. Offensichtlich wird jeder Fan es auswendig können, aber die aktuellen Momente (und nicht) des Anime noch einmal erleben es hat sicherlich einen gewissen ReizGerade aufgrund der Tatsache, dass Gokus Epos mittlerweile zu einer Geschichte mit einer fast mythologischen Tiefe innerhalb seines Mediums geworden ist. Wenn wir noch die Möglichkeit hinzufügen, die fantastische - im engeren Sinne des Wortes - Welt des Dragonball erkunden zu können, wird der Titel sehr verlockend. Wie erwartet jedoch auch in dieser Situation Das Spiel ist ziemlich blass: eine leere und wenig charakterisierte Spielkarte, die darüber hinaus von der (einzigen) Präsenz der Z-Kugeln betroffen ist, kleine Kugeln, die über die gesamte Spielwelt verteilt gesammelt werden und den "Geschmack" der Produktion auf die der 90er Jahre mit ihren Welten zurückbringen verseucht mit Münzen zum Sammeln. Die Nebenquests, denen man sich stellen kann, und das kleine RPG-Gerüst, das für das Wachstum der Charaktere verwendet wird, sind in einer doppelten Linie verbunden, und beides ist tatsächlich so nicht sehr gründlich und überhaupt nicht interessant. Das Vorhandensein eines Fähigkeitsbaums, der mit den besonderen Bewegungen der Charaktere verknüpft ist (einige davon sind nur mit bestimmten Trainingsbegegnungen erhältlich), und die Möglichkeit, Bildschirme zu verwenden, um Ihren Avataren passive Fähigkeiten hinzuzufügen, kann nicht überzeugen, was sich als a herausstellt zusätzlich während willkommen, entscheidend umgesetzt rau.

Bild Ergebnisse für Dragon Ball Z kakarot

Antworten

Technisch zeigt sich Dragonball Z: Kakarot im Einklang mit dem Rest der Produktion. Bis auf einige Schnittszenen meisterhaft gemachtDer Titel bietet im Allgemeinen einen mittleren bis niedrigen Detaillierungsgrad, insbesondere in Bezug auf die Spielwelt. Die polygonalen Modelle der Charaktere sind mehr als akzeptabel, auch durch mehr als ausreichende Zellschattierung sowie die Partikeleffekte der fast immer angenehmen Superbewegungen gespart. Alles in allem ist es hier nicht so, dass der Titel mehr sündigt, und in der Tat ist die Sorgfalt bei der Rekonstruktion der wichtigsten Szenen der Saga bemerkenswert, wahr Flaggschiff der Produktion.

Bild Ergebnisse für Dragon Ball Z kakarot

... ME-HA!

Wie erwartet gelingt es Dragonball Z: Kakarot nicht, mehr als "das x-te Spiel von Dragonball" zu sein, obwohl es insgesamt immer noch ein viel interessanteres und wertvolleres Produkt als die Xenoverse-Serie ist. Der wahre Fehler des Titels ist, dass trivialerweise will nicht mal mehr sein. Ohne seinen Führerschein und die ikonischen Namen, die er zum Glück an ihn angenäht hat, würde das Spiel für praktisch jeden Spielertyp, der kein Anfänger ist, keinerlei Anziehungskraft haben. Ein Titel zu sein, der auf dem berühmtesten Kampfspiel aller Zeiten basiert, gibt der Produktion sicherlich viel, was sich jedoch als das Nötigste erweist, um ein Produkt zu verpacken, das den Mut hätte haben können und sollen, über das Übliche hinauszugehen binde dich ein “und versuche, nicht ein gutes Dragonball-Spiel zu packen, sondern einfach ein gutes Spiel. Angesichts der Menge an Inhalten, kleinen Leckerbissen und offensichtlich einer langen Lebensdauer könnten die wilden Dragonball-Fans daran denken, für das Angebot zu bezahlen, und noch einmal in die süßen Erinnerungen eintauchen, die eine unsterbliche Saga mehr als einer Generation geschenkt hat. Für alle anderen, aber vor allem für die erfahrensten und gewohntesten Spieler, die Rollenspiele eines anderen Kalibers spielen möchten, ist es ratsam, sich anderswo umzusehen.