Für die Serie Das Schlimmste kennt keine Grenzenschon unglücklicher Fallout 76 (letztes Kapitel der Serie Postapokalyptisches RPG von Bethesda) nach bezahlten Servern erhalten, $ 7 Kühlschrank und Taschen aus fragwürdige Rechnungnoch eine Tiefschlag: diesmal von der Online-Hacker.

Es scheint, dass der fragliche Hack betrifft Nur PC-Version des Titels und erlauben unehrliche Spieler buchstäblich Leere das Inventar von jemandem in ihnen Nachbarschaft: die einzigen sicheren Dinge scheinen die Menge von zu sein TAPPI im Besitz des unglücklichen Gönners, zusammen mit allen Gegenständen in der Aufbewahrungsbox um die Spielwelt.

Das Problem wurde zuerst vom Administrator des gemeldet subreddit gewidmet Fallout 76, mit dem er sich umgehend befasste warne die Spieler mit den folgenden Worten:

„Da es keine Möglichkeit gibt, zu verstehen, wer den Hack verwendet und wer nicht, können Sie ihn nur vermeiden, indem Sie nicht auf öffentlichen Servern spielen. Wenn Sie oder Ihre Freunde ein Fallout 1st-Abonnement haben, sollten Sie eine Weile auf privaten Servern bleiben, andernfalls sollten Sie Ihre wertvollen Gegenstände, Waffen und Rüstungen in Ihrer Stash-Box aufbewahren. "

Bethesda hat noch nicht ausgestellte Erklärungen darüber möglicherweise katastrophal Hack das könnte ganz markieren Sie das vorzeitige Ende für Fallout 76, aber angesichts der oben erwähnten Unmöglichkeit, die Benutzer derselben zu identifizieren, stellen wir uns vor, dass a Bug-Fix dass er es korrigiert, wird nicht sofort richtig freigegeben.

Halten Sie sich an den teuren virtuellen Kühlschränken fest und füllen Sie sie mit Ihren Sachen, oh Fallout 76-Spieler, denn dieDer nukleare Winter ist da und die Plünderer durchstreifen das kontaminierte Land. Schade, dass es nicht der Atomwinter ist, den wir erwartet haben.