Odissey + ist ein Virtual-Reality-Viewer für Einsteiger von Samsung, der das perfekte Geschenk sein könnte, vorausgesetzt, die Lieferung erfolgt nicht zu spät.

Jetzt entvölkert sich die virtuelle Realität langsam, aber stetig in Videospielhäusern. Wenn wir dann die Half-Life: Alyx-Enthüllung von vor nicht allzu langer Zeit hinzufügen, können wir sagen, dass VR langsam unsere volle Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Wenn Sie zu denen gehören, die schon immer einen Viewer ausprobieren oder direkt einen besitzen wollten, aber die Kosten für solche Peripheriegeräte unerschwinglich erscheinen, ist die Odyssey + Ihre Chance. Sie lesen dieses Recht, das derzeit rabattierte Peripheriegerät, das Sie können finde auf Amazon, leider bietet nur der amerikanische shop den rabatt an, aber auf der offiziellen Samsung-Website iDer Preis beträgt 230 $ oder ca. 207/210 € unserer eigenen. Der Virtual-Reality-Betrachter besitzt 2 3.5-Zoll-AMOLED-Bildschirme und bieten einen größeren Betrachtungswinkel mit einem 3K-Auflösung (2880 × 1600), zwei Controller für Virtual-Reality-Spiele, einer doppeltes internes und externes Trackingsystem Dies vermeidet das Positionieren von Satellitennachführungssystemen und ist offensichtlich ein Fortschritt im Vergleich zum ersten Modell.

Wenn Sie davon träumen, die VR selbst zu berühren und keinen Zuschauer in Übersee kaufen möchten, ist der Odissey + der perfekte Betrachter, um in die virtuelle Welt einzutreten, und zu diesem Preis ist er der kostengünstigste VR-Betrachter auf dem Markt.

Was haltet ihr davon Könnte es das perfekte Weihnachtsgeschenk sein oder bricht die virtuelle Realität immer noch nicht durch Ihre Herzen? In der Zwischenzeit haben Sie das gehört Batman: Die Telltale-Serie könnte einen DLC bekommen?