Electronic Arts Inc und Respawn Entertainment gaben heute bekannt, dass Apex Legends Global Series. Das Turnier wird Online- und Live-Events für PC-Spieler beinhalten, die um einen Titel kämpfen werden Preispool von über 3 Millionen Dollar. Die Apex Legends Global Series wird zunächst vorgestellt 12 globale Live-Events, organisiert von EA und Respawn oder produziert von großen eSports Turnierveranstaltern wie PGL e GLL.

"Der Wettbewerb steht im Mittelpunkt von Apex Legends", sagte Vince Zampella, Leiter von Respawn Entertainment. "ESports wird eine wichtige Rolle in der Zukunft von Apex Legends spielen, und alles beginnt hier mit der Apex Legends Global Series. Wir können es kaum erwarten zu sehen, wer unter unseren Millionen Spielern eine wahre Legende der Arena wird. "

Apex Legends Global Series ist ein offenes und integratives Ökosystem, das allen Spielern die Möglichkeit bietet, ein Star zu werden. Videoplayer aus über 60 Ländern können teilnehmen und müssen das Mindestalter und die PC-Systemanforderungen erfüllen.
Der Wettbewerbsweg beginnt mit dem Online-Wettbewerb, bei dem die Teilnehmer an regionalen Challenger-Events und globalen Premier-Events teilnehmen. Spieler erhalten Apex Legends Global Series-Punkte basierend auf ihrer Online-Leistung und einigen Live-Events. Diejenigen, die an der Spitze der Rangliste bleiben, können an den Apex Legends Global Series Majors teilnehmen, der höchsten Wettbewerbsstufe für Live-Events.

"Apex Legends ist eine der wirkungsvollsten Neuerungen in der Geschichte der Videospiele und verfügt über ein enormes Potenzial in der Welt des eSports", sagte John Nelson, Competitive Gaming Commissioner von Apex Legends. "Durch die enge Kommunikation mit unserer Community haben wir ein zugängliches Ökosystem von Apex Legends geschaffen, in dem jeder Spieler zum Protagonisten werden kann, während die ganze Welt die einzigartige und engagierte Entwicklung von Battle Royale eSports verfolgt."


Jeder der ersten drei Majors wird 100 Teams von drei Spielern aus der ganzen Welt sehen. Der vierte Major, die Apex Legends Global Series Championshipwird das große Finale sein. Nur die besten 60 Teams der Welt können um eins kämpfen Preisgeld von 1 Million Dollar und der Titel von Apex Legends Global Series Weltmeister.

Alle vier Majors präsentieren das exklusive Format Match Point von Apex Legends, die auf der Apex Legends Preseason Invitational im September debütierten. Match Point setzt voraus, dass die Teams im Finale durch eine Kombination aus Platzierung und angesammelten Kills eine Punkteschwelle erreichen. Apex Legends ist der einzige Exporteur von Battle Royale, der diese Spielmechanik vorstellt, um ein Adrenalin-Erlebnis zu bieten.

Das erste Online-Turnier der Apex Legends Global Series findet am statt Januar 25 2020. Die Aufnahmen werden für die Veranstaltung Anfang Januar eröffnet. Die Spieler erhalten Apex Legends Global Series-Punkte und, basierend auf ihrer Online-Turnierleistung, eine Einladung zum ersten Major, die für geplant ist 13.-15. März 2020 im Esports Stadium in Arlington. Viele der Online-Turniere der globalen Apex Legends-Reihe werden vom neuen EA Broadcaster Center in der Zentrale produziert. Weitere Details zum Turnier werden in Kürze bekannt gegeben.

Apex Legends wurde von Respawn Entertainment entwickelt und bietet ein Battle Royale-Teamerlebnis, bei dem Spieler aus 11 Legenden wählen können, von denen jede ihre eigenen Fähigkeiten und ihren eigenen Spielstil hat. Die Kämpfer können zwischen einzigartigen Charakteren wie Bloodhound, dem Verfolger, der die letzten feindlichen Aktivitäten auf der Karte anzeigt, oder Lifeline, einem Arzt auf dem Schlachtfeld, der Teamkameraden beschützen und sie aus dem tödlichen Abgrund zurückholen kann, wählen. Die Balance des Teams und die synergetische Arbeit sind von grundlegender Bedeutung, da jede Legende leicht zu kennen, aber schwer zu meistern ist.