Sonic, was ist los? Nach der Neugestaltung des blauen Igels hat nun das für das neue Design zuständige Studio seine Pforten geschlossen.

Nachdem Paramount Pictures den Aufstieg der Fans aufgrund des Sonic-Designs innerhalb des Films sah, entschied sich Paramount für eine Änderung, aber jetzt ist die Studie hinter den neuen Funktionen des berühmtesten Ätherigels beendet.

Obwohl das neue Design von den Fans gut aufgenommen wurde, vor allem wegen seiner Ähnlichkeit mit dem ursprünglichen Charakterdesign, scheint das Studio der Vancouver Moving Picture Company seine Pforten geschlossen zu haben, doch vor einiger Zeit hatte es 800-Künstler und eine hervorragende Leistung. Der Grund für diese Schließung? Anscheinend würde es zu viele Marktdruck zugeschrieben werden. Die Nachricht von der Schließung hat die Ohren erreicht CBC-Bericht wer behauptet, eine an das Personal adressierte E-Mail erhalten zu haben.

Auch laut CBC-Bericht, in der E-Mail zitieren sie "Wachsender Druck auf den Außenmarkt" und dass "Die Entscheidung wurde nicht leichtfertig getroffen." Leider wissen wir nicht, wie viele Menschen arbeitslos sein werden, aber glücklicherweise scheinen zumindest die Studios in der Londoner Zentrale, in Montreal und in Los Angeles sicher zu sein.

Der Lehrplan der Moving Picture Company enthält eine Vielzahl von Filmen: Der König der Löwen, Harry Potter, Life of Pi und natürlich Sonic.

Was halten Sie von dieser Schließung? Können Sie nicht erklären, wie ein Studio den Hintergrund ausschalten oder verstehen kann? In der Zwischenzeit haben Sie das gehört Wurde die Remastered Edition von Final Fantasy Crystal Chronicles verzögert?

Kommentare

Antworten