Ein Jahr nach dem dritten Kapitel der Reihe, der Reihe von Darksiders Zurück im Rampenlicht mit einem neuen Kapitel diesmal von Airship Syndicate entwickelt, Team bestehend aus ehemaligen Mitgliedern der späten Vigil Games, darunter der berühmte amerikanische Karikaturist Joe Madureira. Nach fast einem Jahrzehnt kehrt Joe zum "Ruder" des Franchise zurück und entführt ihn diesmal in ein völlig anderes Genre als das klassische Zelda-Action-Adventure. Der erste wesentliche Unterschied zu den vorherigen Kapiteln beginnt hier, da Darksiders Genesis ein Hack'n'Slash mit einer isometrischen Ansicht ist. Aber lassen Sie uns mit der Bestellung gehen. Narrativ behält das Spiel die typische Herangehensweise der Rittersaga bei, aber dieses Mal stehen Konflikt und Krieg im Mittelpunkt der Ereignisse, die nach der Schlacht von Eden, die zur vollständigen Ausrottung der Nephelim-Rasse führte, zur Wiederherstellung des Gleichgewichts aufgerufen werden. Als Reaktion darauf hat Luzifer die stärksten und mächtigsten Dämonen beschworen, die ihnen Reichtum und Macht versprechen, um dem Gleichgewicht entgegenzuwirken und Stöcke in das Rad des Arso Consiglio und der beiden Ritter zu stecken.

Darksiders Genesis

Wir stehen keineswegs vor einem komplexen und vielschichtigen Drehbuch: Die erzählten Ereignisse sind voller Klischees und manchmal sogar banal. Im Gegensatz zu den vorherigen Kapiteln der offenen Welt ist Darksiders Genesis in auswählbaren Missionen in einem Bereich namens The Void strukturiert, in dem Sie Ihre Bewegungen verbessern oder die Geschichte verbessern können, indem Sie mit Samael sprechen. In der Mitte des Hubs können Sie auswählen, auf welchen Schwierigkeitsgraden Sie die Etappen bewältigen möchten. Dabei behalten Sie stets das empfohlene Niveau und das der beiden Apokalypsenfahrer im Griff. Am Ende des Abenteuers, das ungefähr 20 Stunden dauert, wird die apokalyptische Schwierigkeit freigeschaltet. Es gibt keinen neuen Spiel-Plus-Modus, aber es ist, als ob er vorhanden wäre, da es möglich ist, alle Upgrades beizubehalten und zu versuchen, selbst die aggressivsten Versionen der Feinde zu überwinden. Unter diesem Gesichtspunkt erweist sich Darksiders Genesis als sehr wiederholbar, und wenn Sie der Meinung sind, dass die fraglichen Objekte sehr nützlich sind, ist hier die neueste Anstrengung von Airship Syndicate, die dem Gefühl der Herausforderung eine neue Dimension verleiht. Die beiden Ritter unterscheiden sich stark voneinander und verfügen über einzigartige Fähigkeiten, denen einige Verbesserungen in einem vollständig anpassbaren Fähigkeitsbaum ohne jegliche Einschränkungen hinzugefügt wurden. Die drei Parameter, die verbessert werden können, sind Gesundheit, Angriff und Zorn, die durch Einfügen der Kerne in die entsprechenden Felder aktiviert werden. Es gibt zwei Arten von diesen: sekundäre und primäre. Wenn Sie den Kern in den Steckplatz derselben Kategorie legen, erhalten Sie einen entsprechenden Bonus, der die fragliche Statistik für beide Charaktere erhöht. Die maximalen Leistungswerte können jedoch jederzeit durch Experimentieren und Erstellen neuer Konfigurationen geändert werden, ohne sich über die getroffenen Entscheidungen Gedanken machen zu müssen in diesem Moment, da keine wirklich endgültig ist und Sie Ihre Meinung so oft ändern können, wie Sie möchten. Die Kerne können auf Stufe drei aufgerüstet werden, wodurch Kreaturen desselben Typs getötet und ihre Statistiken verbessert werden. Zusätzlich zur globalen Verbesserung des Konflikt- und Kriegsniveaus werden einige passive und funktionale Fähigkeitsmodifikatoren aktiviert.

Zusätzlich zu den kanonischen Abenteuerstadien kommen die Arenen ins Spiel, die sowohl zum Verbessern der Kerne als auch zum Sammeln neuer Kerne und zum Verbessern der beiden Reiter nützlich sind. Die Arenen sind die klassischen Innenbereiche, in denen Sie auf alles schießen müssen, was sich Welle für Welle bewegt, bis die Feinde des Gebiets vollständig ausgestorben sind. Je besser die Zeiten und die Boni sind, desto höher ist die Punktzahl, mit der es möglich ist, nützliche Belohnungen einzulösen. Conflict ist aus der Ferne viel mächtiger und verfügt über eine angemessene Reichweite an Kugeln, mit denen sich eine große Anzahl von Feinden gleichzeitig managen lässt, während Guerra, wie wir bereits wissen, eher für enge Begegnungen geeignet ist und härteren Gegnern viel Schaden zufügt. In Darksiders Genesis ist es möglich, sowohl im Coop als auch im Single zu spielen und jederzeit von einem Charakter zum anderen zu wechseln. Zusätzlich zu den Angriffswerkzeugen werden Krieg und Konflikt bald in den Besitz einiger nützlicher Spielereien geraten, sowohl im Kampf als auch zur Lösung einiger Umwelträtsel. Hier also, dass der mit Darksiders Genesis vollzogene Genrewechsel in keiner Weise die soliden Wurzeln der Vergangenheit untergräbt und damit die große Vielseitigkeit einer Saga demonstriert, die die Haut verändern kann, ohne notwendigerweise ihre Identität zu verlieren. Technisch gesehen ist Darksiders Genesis eher hinkend: Obwohl der typische Comic-Stil der Serie künstlerisch beibehalten wird, sind einige Elemente etwas rau und wenig inspiriert. kurzum Darksiders Genesis bestätigt, dass es sich trotz seiner Abspaltung um einen hervorragenden Vertreter der Serie handelt; Sünde nur für einen technischen Bereich, der nicht wirklich mit der Zeit Schritt hält, zu einer Geschichte, die, obwohl sie von interessanten Voraussetzungen ausgeht, trivial und offensichtlich wird.