In den letzten Stunden Matt Booty, Chef der Xbox Game Studiosin einem Interview mit Gamesradarsprach über die Pläne des Unternehmens in Bezug auf die Wertpapiere First-Party für Xbox Scarlett. Microsoft scheint darauf bedacht zu sein, die bereits mit Xbox One gemachten Fehler nicht zu wiederholen, und ist bereit, fortwährend exklusiven Support für die Konsole bereitzustellen nächste gen Kommen zum Ende von 2020.

Wie der Manager in der Tat berichtete, sollten die Xbox Game Studios in der Lage sein, einen großen mitzubringen ausschließliches Recht auf der Konsole über alle 3-4 MonateDamit konnte Microsoft eines der größten Defizite ausgleichen, die dazu führten, dass Microsoft in der aktuellen Generation seinen "Konsolenkrieg" verlor. Wir möchten Sie daran erinnern, dass der Verlag Studien wie 343 Industries, Playground Games, Rare, The Coalition, Team Ninja usw. vorweisen kann, die alle bereit sind, Titel exklusiv für die nächste Generation des zu produzieren Redmond Unternehmen.