In den letzten Stunden hat Sony bekannt gegeben, dass der Mitbegründer von Guerrilla Games, Hermen Hulstwurde er neuer Präsident von PlayStation Worldwide Studios. Das neue Werk des Schöpfers von Kultmarken wie Killzone e Horizon wird für die Überwachung und Koordination aller internen 14-Entwicklungsstudien bei Sony verantwortlich sein und damit die Arbeit an der exklusiven PlayStation fortsetzen. Der frühere Manager, Shuhei Yoshida, wird im Unternehmen bleiben, es wurde jedoch bekannt gegeben, dass er sich um den Bereich kümmert, der den Indie-Spielen der Exklusiven gewidmet ist.

Guerrilla Games Außerdem hat Kojima Productions kürzlich bei der Entwicklung von Death Stranding mitgewirkt und die Grafik-Engine für das Spiel bereitgestellt, damit wir in ruhigen Träumen schlafen können. Die Worldwide Studios sind mit Sicherheit in guten Händen.

Kommentare

Antworten