Nachdem die Leck von der Zeitschrift Gamestar vor etwa einer Woche, die die tatsächliche Existenz von enthüllte Diablo IVNochmals vielen Dank an das Kunstbuch "Die Kunst von Diablo" und das Twitter-Konto WeakAuras wir können die Rückkehr einer berühmten Figur aus der Saga ableiten: Lilith.

Diablo IV

Das Buch, ausgehend vom 3 November (unmittelbar nach Abschluss der Blizzcon) zeigt uns eine Seite, die der Königin von Succubi gewidmet ist und bereits in erschien Diablo 2. Wie einige sich erinnern werden, war Lilith bei der exklusiven Veranstaltung anwesend Pandemonium, zur Zeit nur auf battle.net verfügbar. Nach der Seite, die im Web auftauchte, "Lilith debütiert in Diablo IV in einer anderen Form als zuvor" und es ist auch möglich, ein neues Konzept desselben zu sehen, mit dem man arbeiten kann John Polidora.

Alles scheint sich zu bestätigen, aber es wäre immer noch angebracht, auf das bevorstehende Abwarten zu warten Blizzcon und finde heraus, was uns in Diablo IV erwartet.