Valve hat in Belleuve in Washington Material im Wert von 40.000 Tausend Dollar gesehen, das unter seiner Nase entfernt wurde.

Ende September betrat ein Mann das Valve-Büro in Washington. Dem Räuber gelang es, Ausrüstung im Wert von Ben 40.000 Dollar aus Gabe Newells Firma zu holen. Laut den Detektiven von Belleuve betrat der Verdächtige Shawn Shaputis das Gebäude, um Spiele, PC-Komponenten und anderes Material im Wert von Tausenden von Dollar zu stehlen.

Ventil
Shaputis (verdeckt) beim Versuch, die gestohlenen Waren zu verkaufen

Für Shaputis ist dies nicht das erste Problem mit dem Gesetz. Der Mann hat 6 mehrere Ladungen B. einen FedEx-Truck ausleihen, der der Polizei eine Demonstration seines "lebhaften" Leitfadens zeigt, einen für Diebstahl in der 2018 und Dulcis in Fundo, den Verkauf gestohlener Spiele in einem Gamestop in der Umgebung.

Journalisten zufolge wurde Shaputis mehrmals in die Valve-Niederlassung eingeführt, indem Mülleimer mit verschiedenen PC-Komponenten und Zubehör befüllt wurden, um den Diebstahl zu vereinfachen. Nachdem er das Gebäude verlassen hatte, war der Mann gekniffen, als er zu einem Gamestop ging, um alles weiterzuverkaufen.

Wir wissen nicht genau, was er genommen hat, aber angesichts der vielen Projekte als VentilindexEs ist wirklich einfach, das Gebäude mit Materialien im Wert von mehreren tausend Dollar zu verlassen.

Was haltet ihr von der Geschichte? Was denkst du, hat gestohlene Shaputis so viel Wert? Apropos Material und Spiele, das haben Sie gehört ein Einzelhändler versehentlich offenbart die Ankunft von Metro Redux für Nintendo Switch?

Kommentare

Antworten