Die verschiedenen Ostereier und Hinweise auf Schikanieren gefunden in Grand Theft Auto 5 und Red Dead Redemption 2 hat uns wirklich zum Träumen gebracht. Bully 2, die Fortsetzung des im fernen 2006 veröffentlichten berühmten Bully, schien in den Rockstar-Studios in Entwicklung zu sein. Und es war wirklich so und es gab auch einen spielbaren Teil davon, obwohl die Produktion am Ende nirgendwo hingekommen ist.

Quellen zufolge hätten wir in der Handlung Jimmy gespielt, den Protagonisten des ersten erwachsenen Bully. Irgendwann zwischen Mai 2010 und dem Ende der 2013 hat Rockstar New England anscheinend eine kleine Demo für Bully 2 mit einem simplen Open-World-Gameplay gemacht. Die verwendete Engine war dieselbe, die auch für Grand Theft Auto 4 und 5, Max Payne 3 und beide Red Dead Redemption-Spiele verwendet wurde.

Dies war jedoch die größte Anstrengung des Entwicklers, und am Ende entschied sich das Team, andere Projekte in Angriff zu nehmen.

Bully-POV