Einer der größten Informationssammler über Videospiele, derInternet-Gaming-Datenbankwurde von gekauft Twitch (im Besitz von Amazon), wie z angekündigt von Jerome Richer De Forges, Inhaber der IGDB:

Unser Ziel war es immer, die umfassendste Videospieldatenbank der Welt zu erstellen. Dies ist eine unglaubliche Leistung für ein so kleines Team.

Dank der Erfahrung, Ressourcen und Fähigkeiten von Twitch können wir unseren Fortschritt in Richtung der IGDB-Version beschleunigen, von der wir immer geträumt haben.

Im Moment werden sich die Dinge nicht ändern und die Internet Gaming Database API wird erhalten bleiben, mit der positiven Nachricht, dass es kein kostenpflichtiges Abonnement mehr geben wird. alles wird frei sein.

Mal sehen wie Twitch wird diese riesige Datenbank von Daten ausnutzen und, wenn dies dazu führen wird, Steam als digitaler Speicher noch mehr Konkurrenz machen.

Kommentare

Antworten