Das Franchise von Border ist bekannt für seine Fülle e die Vielfalt des Inhalts nach dem Start. Typische DLCs decken alles ab, angefangen von Hinzufügungen zum Verlauf bis hin zu neuen Stufen, die für den Fortschritt verfügbar sind, und sogar neuen spielbaren Charakteren. Dies jedoch wird nicht der Fall sein di Borderlands 3, so die devs

Dies wird von Paul Sage bestätigt, Creative Director des Spiels, während eines Interviews in erste Episode die Livestream Borderlands Show. Der Grund ist einfach, erklärt Sage: Daten, die zu den vorherigen Titeln der Franchise habe gezeigt, dass die Spieler sie wiederholen sich sehr wenig zu den Charakteren, die von den DLCs spielbar gemacht wurden. In der Regel führt ein erster Test, der von Neugier bestimmt wird, zu einem kurzer Fortschritt des betreffenden Charakters, der dann zugunsten der dem Spieler bereits bekannten und geschätzten Charaktere aufgegeben wird.

Das heißt, die DLCs für Borderlands 3 Sie werden nicht scheitern. Einige sind freie veranstaltungen, wie Blutige Ernte e Maliwan Takedown. Andere sind bezahlte DLCs, die im Preis enthalten sind Saisonpass. In jedem Fall Borderlands 3 werde sicherlich weiterhin lange inhalte hinzufügen - auch wenn es ein fragezeichen bleibt technische Probleme Beeinträchtigung des Spiels. Zu wissen Was denken wir darüber? des neuen Kapitels können Sie einen Blick darauf werfen hier.

Kommentare

Antworten