In den letzten Stunden hat die Chief Technology Officer di Techland, Pawel Rohleder, hat ein interessantes veröffentlicht Interview bei NVIDIA, wo er über die gigantische Spielewelt spricht, in die das Entwicklerteam einbaut Sterbendes Licht 2. Laut Pawels Aussage wird die Karte im zweiten Kapitel der Marke mindestens viermal so groß sein wie das erste Kapitel, das an sich schon immens war.

Diejenigen, die Dying Light spielten, werden sich in der Tat an die Rennen gegen die Zeit erinnern, um vor Einbruch der Dunkelheit von einer Seite auf die andere des Spielfelds zu gelangen, und daher an alle Gefahren, die damit einhergingen. Darüber hinaus wird das Spiel ein völlig neues Animationssystem einführen und Raytracing-Effekte in seiner PC-Version unterstützen.

Kommentare

Antworten