Die Exklusiven derEpischer Games Store haben Aufmerksamkeit und Hass auf den mittlerweile konsolidierten Videospiel-Showcase-Konkurrenten von Steam. Wenn viele Unternehmen von den wirtschaftlichen Vorschlägen von Episch Um ihre Spiele exklusiv für die neue Plattform zu machen, wird dies anscheinend nicht der Fall sein Bandai Namco.

In einem kürzlich durchgeführten Interview hat Hervé Hoerdt, einer der europäischen Marketingmanager von Bandai Namcosagte, dass Das japanische Unternehmen ist möglicherweise daran interessiert, seine Produkte im Internet zu veröffentlichenEpischer Games Store, aber nicht ausschließlich zu gewähren. Die Motivation wäre, Ihre Titel möglichst vielen Menschen zugänglich zu machenUnd die Veröffentlichung eines Produkts ausschließlich in einem bestimmten digitalen Geschäft würde sicherlich nicht dazu beitragen, dieses Ziel zu erreichen. Trotzdem hat Hoerdt Interesse an einer Zusammenarbeit mit der Plattform bekundet, dies wird er jedoch nur tun, wenn er für jedermann offen ist.

Die Positionsangabe von Bandai Namco es ist klar und entscheidend. Das japanische Unternehmen hat sich für eine Strategie der Offenheit gegenüber den Nutzern entschiedenAusschluss möglicher Einnahmen durch Epic Games. Wir werden sehen, ob sich die Dinge in Zukunft ändern werden Bandai beide von Episch. Erwarten Sie im Moment nicht, dass Bandai-Titel ausfallen Steam.

Kommentare

Antworten