Unsere Reise zu den besten Indie-Titeln der gamescom 2019 geht weiter: Hier ist es Cris Tales, ein Spiel, dessen Schönheit auch die härtesten Herzen bewegt. Cris Tales wurde von Dreams Uncorporated und SYCK entwickelt und von Modus Games vertrieben klassisches Rollenspiel, die nicht mehr klassisch sein können, mit rundenbasierten Kämpfen, und diese Worte können bereits Fans des Genres glücklich machen. Aber es gibt noch viel mehr zu entdecken.

Crisbell es ist eine zeitliche Zauberin und besitzt die Macht, Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft gleichzeitig zu sehen. Infolgedessen ist die Spielwelt immer in drei Sektoren unterteilt, die sich mit uns bewegen und es uns ermöglichen, drei verschiedene Epochen gleichzeitig zu beobachten. Die Interaktion in der Vergangenheit kann sofort die Gegenwart verändern, und die Interaktion in der Gegenwart kann eine neue Zukunft schaffen: Die Möglichkeiten für die Interaktion und Intervention im Leben der Menschen um uns herum sind endlos. und Die Welt ist schön: alle in 2D entworfen und von kolumbianischen Städten inspiriert, ist es eine Art Fusion zwischen gotischer Ästhetik und dia de los muertos. Bunte Buntglasfenster, Statuen und Städte voller Leben sind um uns herum zu sehen, bevölkert von interessanten und synchronisierten Charakteren.

Das Gameplay gliedert sich daher in eine Erkundungskomponente und eine Interaktion mit den NPCs, die für das Erhalten von Hinweisen und das Abschließen von Missionen unerlässlich sind, sowie in eine Kampfkomponente. In den Städten können wir Entscheidungen treffen, die Das Schicksal der Bewohner wird sich ändern, wie die Wahl, welche von zwei Häusern vor dem Ruin zu retten. Stattdessen widmen wir uns aus den bewohnten Zentren den Kämpfen, die im Grunde genommen mit all den rundenbasierten RPGs identisch sind, die Sie kennen: Sie greifen an, verwenden Magie und kümmern sich um sich selbst. Der grundlegende Unterschied liegt wieder in der Kraft von Crisbell: die Kontrolle über die Zeit.

Es ist nicht das erste und es wird nicht das letzte Rollenspiel sein, das zeitbezogene Mechanik in seinen Reihen hat, aber in diesem Fall ist die Entwicklung zumindest besonders: während eines Kampfes Wir können unsere Feinde in die Zukunft oder in die Vergangenheit schicken. Dies hat verblüffende Konsequenzen, da sie sich zuallererst verjüngen oder altern und sie entsprechend ihrer Ausgangsbedingung stärken oder schwächen. Das Senden eines vergifteten oder verbrannten Gegners in der Zukunft kann ihn direkt töten und dazu führen, dass er Runden ansammelt und Runden beschädigt, und diese Strategie scheint in bestimmten Kämpfen unerlässlich zu sein. Sogar der Bosskampf erfordert den Einsatz solcher Magie und auch bemerkenswerter List: In dem einen, den wir beobachteten, musste man einen Wasserangriff anwenden und dann den Feind in die Zukunft schicken, um sicherzustellen, dass sein Schild rostete. Es ist klar, dass diese Mechanik Spaß macht und Spaß macht.

Cris Tales ist eines der Spiele, die mich am meisten beeindruckt haben, weil es einfach ist schön . Gut verarbeitet, elegant und mit viel Potenzial ist es ein Titel, der Ihnen helfen kann, die Liebe zu Rollenspielen wiederzuentdecken, die Sie in Ihrem Zuhause nicht verpassen dürfen. Es wird in der 2020 herauskommen Auf dem PC und auf jeder Konsole, einschließlich Switch. Wenn Sie also die Erwartungen einhalten, sehe ich keinen gültigen Grund, es nicht zu kaufen. Keine.

Kommentare

Antworten