Nein, der Titel dieses Artikels ist keine rhetorische Frage. Es gibt wirklich ein Videospiel namens "Paranoia" und es ist einfach genial.

Aber fangen wir mit der Bestellung an. Heute wurden wir freundlicherweise von BigBen Games eingeladen, um diese neue Videospiel-Arbeit auszuprobieren. Der Titel ist im Wesentlichen ein strategisches RPG-Videospiel, das in einer dystopischen Zukunft spielt, in der die Menschheit ein Sklave einer sehr aufdringlichen Technologie ist, die einen Lebensstil aufzwingen kann, der manchmal entfremdet und sich störend wiederholt. Trotz dieser Prämisse hat das Spiel eine Menge Comedy, die vom typischen englischen schwarzen Humor und Monty Python-Skizzen inspiriert ist.

Eine kurze Einweisung mit dem metallischen Auge

Die Spielwelt besteht aus einem Bevölkerung, die, wie oben erwähnt, in einer Diktatur lebt, die von einem riesigen metallischen Auge angetrieben wird (was in mancher Hinsicht dem von Big Brother ähnelt) über das Schicksal ihrer Mitbürger entscheiden durch mehr oder weniger brutale Methoden. Jede Person trägt Kleidung in verschiedenen Farben, die ihrer sozialen Klasse entsprechen: Rot zum Beispiel ist die niedrigste und von hier aus startet der Spieler das Spiel.

Wenn die strengen Regeln des digitalen Auges nicht eingehalten werden, beginnt der Spieler mit einem Nachteil und muss sich dann mit bestimmten Problemen auseinandersetzen. Die künstliche Intelligenz, die die Welt lenkt, ist anscheinend sehr paranoid (Omen-Nomen), da sie nicht in der Lage ist, die große Masse der auf der Welt anwesenden Menschen zu bewältigen, und für die sie ein spezielles Team von Problemlösern benötigt die offensichtlichen Schwierigkeiten überwinden.

Das Besiegen von Feinden erfordert besondere taktische Aufmerksamkeit.

Diese Gruppe besteht aus vier Personen mit jeweils einzigartigen Fähigkeiten, die sich zum Lösen kleiner Rätsel und manchmal zum Weiterkommen im Spiel eignen. Manchmal werden wir mit Feinden konfrontiert, und daher ist es wichtig zu wissen, wie und wo wir unsere Charaktere an den richtigen Stellen platzieren können, um die Taktik zu nutzen, die wir bevorzugen, um sie später abzuschießen.

Die interessante Seite des Spiels liegt in der Entscheidung, auf welcher Seite Sie sich befinden möchten: Dem diktatorischen mechanischen Auge helfen, indem Sie die Menschheit zu einem miserablen Leben in Not verurteilen oder bluffen, um ewigen Ruhm zu erlangen? Es ist der Spieler, der darüber entscheidet, auch dank einiger Designentscheidungen in den netten Dialogen und anderen Funktionen, die wir derzeit nicht offenbaren können.

Die Veröffentlichung des Spiels ist für Ende dieses Jahres auf PC, Xbox One und PlayStation 4 geplant.

Kommentare

Antworten