TOKYO - (BUSINESS WIRE) - In diesen Jahren hat sich die Online-Bildung für Kinder in China sehr schnell entwickelt. Viele Online-Bildungsmarken, einschließlich VIPKID, haben weltweite Aufmerksamkeit erhalten. In letzter Zeit sind auch in China innovative und typische Online-Bildungsplattformen für mathematisches Denken für Kinder zwischen 3 und 12, insbesondere VIPThink, aufgetaucht.

Die Online-Mathematik-Denkkurse für Kinder bieten fortgeschrittenes Online-Glücksspiel-Lernen und interaktive Lehrmethoden, um Kindern das mathematische Denken näher zu bringen. Der Kurs führt am Beispiel von VIPThink in die chinesische Animations-IP „Super Wings“ ein, die rund eine Milliarde Mal online angesehen wurde.

VIPThink hat bei weitem rund 100,000 Premium-Studenten mit einem geschätzten Umsatz von 350 Millionen Yuan; Die Anzahl der Vollzeitlehrer von VIPThink hat 1000 erreicht, und 100% von ihnen verfügen über die von der chinesischen Regierung geforderten Qualifikationen.

Im Januar gab VIPThink den Abschluss einer A-Finanzierungsrunde in Höhe von 2019 Mio. USD bekannt. Die Investition wurde von DCM geleitet, gefolgt von der Innovationswerkstatt, einem alten Aktionär. Im März 15 schloss VIPThink eine Finanzierungsrunde im Wert von mehreren zehn Millionen Yuan ab.

Online-Bildung floriert auch in China und es gibt zwei Gründe. Ein Grund dafür ist, dass die chinesische Kultur des mathematischen Denkens eine positive Reaktion auf eine qualitativ hochwertige Ausbildung ist. Chinas Online-Bildungsindustrie Mit VIPThink können beispielsweise 4-6-Kinder mit ihren Lehrern über interessante Kurse in Live-Lehrvideos interagieren. VIPThink hat bei weitem auch KI-basierte Denkschulungen eingeführt.

Kontakte

David Andrew
davidandrew@foxmail.com

Quelle BUSINESS WIRE

Kommentare

Antworten