Zelda

Wie wir aus der unerwarteten Ankündigung dieser E3 2019 wissen, arbeitet Nintendo daran, Folgendes zu tun The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Serienproduzent Eiji Aonuma erklärte während eines Interviews mit IGN Japan, Was sind die Leute? Wer möchte mit Ihnen im Entwicklungsteam von arbeiten? Zelda.

IGN Japan: Wir haben kürzlich in einem Interview von Miyamoto gehört, dass "er lieber jemanden mit großen Interessen und Fähigkeiten als jemanden einstellen möchte, der Videospiele wirklich liebt". Was für Leute suchen Sie, um das Zelda-Entwicklungsteam zu erweitern? Was sollen die Leute tun, wenn sie engagiert werden wollen, um sich dem Team anzuschließen?

Eiji Aonuma, Produzent der Serie: "Ich bin auf der gleichen Linie wie Miyamoto und ich würde nicht vorhaben, mit Videospielspezialisten zusammenzuarbeiten. Anstatt daran zu denken, mit jemandem zusammenzuarbeiten, der nur über begrenzte Kenntnisse in diesem Bereich verfügt, würde ich wirklich jemanden bevorzugen, der andere Aktivitäten ausübt, wie ... Bergsteigen oder Tauchen; äh ok, diese Beispiele machen vielleicht nicht viel Sinn [lacht]. Was ich damit sagen will, ist, dass ich lieber mit jemandem zusammenarbeiten möchte, der Dinge mag, die Videospielen fremd sind, obwohl er ein tiefes Wissen hat, das seine Anwendung in den Spielen findet, die wir erstellen werden.

IGN Japan: Als ich Miyamotos Interview las, war es mir wichtig, Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund zu haben. Bei E3 sehen wir Entwickler und Unternehmen, die Entwickler aus vielen verschiedenen Ländern ins Rampenlicht rücken. Es scheint, dass ein Teil dessen, was Zelda zum Spaß macht, von Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund erschaffen wird, würden Sie nicht auch sagen?

Eiji Aonuma:Offensichtlich spielt es keine Rolle, wo man geboren wurde oder wo man leben konnte. Der Punkt ist, zu versuchen, die Individualität der Person zu schätzen und etwas Gutes für das Spiel zu tun. Wenn [die Kandidaten] jedoch kein Japanisch können, wäre es wirklich schwierig, sich zu verständigen (also hoffe ich, dass sie auch Japanisch sprechen!)."

Daran erinnern, dass The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist für Nintendo Switch erhältlich und die Fortsetzung befindet sich derzeit in der Entwicklung.

Kommentare

Antworten