Letztes Wochenende während der Konferenz imAnime Expo 2019, Bandai Namco ergab, dass die Freilassung von Digimon überlebe wurde auf nächstes Jahr verschoben.

der Hersteller Kazumasa Habu beschlossen, zu twittern, um genauer zu erklären, was zu der Entscheidung geführt hat, die Veröffentlichung des Spiels auf Switch und anderen Plattformen zu verschieben.

"In Bezug auf Survive wurde der geplante Veröffentlichungstermin aufgrund einer Neuorganisation unserer internen Entwicklungsstruktur auf 2020 verschoben. Es tut uns leid, Sie warten zu lassen. Ich spüre die Schwierigkeiten bei der Entwicklung des Spiels sehr, wir werden weiter daran arbeiten, ein gutes Produkt zu entwickeln, also erwarten Sie uns bitte weiterhin. "

In Bezug auf die Ankündigung von Digimon Story Cyber ​​Sleuth: GesamtausgabeAls der Produzent im Oktober zu Switch kam, gab er bekannt, dass es praktisch die gleiche Version wie PlayStation 4 und PSVita ist. Der Unterschied besteht darin, dass die auf Sony-Konsolen separat erhältlichen DLCs stattdessen in der Version enthalten sind Schalter bereits zum Zeitpunkt der Veröffentlichung.