Madmind Studio hat gerade den Trailer für seinen nächsten Titel veröffentlicht, einen Ego-Survival-Horrorfilm Paranoid und in die 80-Jahre gesetzt. Die Geschichte konzentriert sich auf den Gebrauch von Drogen.

Es ist bekannt, dass sich die Studie entwickelt hat Agonie, ein Horror-Spiel, das nicht sehr erfolgreich war. Anscheinend paranoid wird eine psychologische Handlung mit einer dynamischen Handlung verbinden und brutal. Patrick Calman, der Protagonist des Spiels, muss gegen das mentale Trauma kämpfen, das durch den Verlust der gesamten Familie verursacht wird.

Folgendes sagte Madmind Studio:

Der Trailer konzentriert sich auf die Darstellung der Paranoia des Protagonisten und zeigt seinen Kampf gegen fortschreitende psychische Erkrankungen. Das Thema ist sehr ernst und wir möchten es mit gebührendem Respekt behandeln.

Eines Tages geht Patrick ans Telefon und die Stimme im Hörer scheint seiner Schwester zu gehören, die 13 Jahre zuvor verschwunden war. Kündigt seine Ankunft so viele Jahre nach seinem Tod an. Dies zwingt Patrick, sich isoliert, sicher, aber ungesund von seinem Leben zu entfernen und sich schrecklichen Erfahrungen am Rande des Wahnsinns auszusetzen.

In Paranoid wird es drei verschiedene Endungen geben, basierend auf den Aktionen, die während dieser surrealen Horror-Erfahrung durchgeführt wurden. Momentan gibt es keinen offiziellen Veröffentlichungstermin für Paranoid, aber Sie können der Seite folgen Steam für weitere Informationen.

MadMind Studio arbeitet auch an Agonys Folgemaßnahmen, SuccubusHier können die Spieler die Rolle einer dämonischen Priesterin übernehmen, die teuflische Fähigkeiten einsetzt, um die Hölle zu kontrollieren.

Kommentare

Antworten