Die E3 2019 ist vor einigen Wochen zu Ende gegangen und eine der Überraschungen, die sich aus der Konferenz ergeben haben Microsoft war mit dem Kauf befasst einer neuen Studie: oder Double Fine, bekannt für die Geburt von Titeln wie Brutal Legend und Psychonauts.

Tim Schäferwährend eines langen Interviews mit Game Informerbehauptete er zu Microsoft-Richtlinien erfüllen des Kaufs des Softwarehauses, da der US-Riese mit diesem Schritt nicht beabsichtige, die Kaufstudien zu einer einzigen Einheit zu machen und sie somit zu verlassen volle gestalterische freiheit obwohl sie Mitarbeiter des gleichen Microsoft sind.

Schafer gab auch bekannt, dass die Studie wird Konzentrieren Sie sich besser auf die Entwicklung von Videospielen Wenn Sie hinzufügen, dass diese Gelegenheit auch Double Fine die Chance gibt, experimentiere mit neuen Genres.

Was halten Sie von Tim Schafers Gedanken?

Kommentare

Antworten