Resident Evil 0 ist ein Videospiel mit einer schwierigen und besonderen Geschichte: geboren auf Gamecube in 2002 und ein paar Jahre später zur Wii gebracht, blieb Nintendo exklusiv bis zu 2016, dem Jahr, in dem Capcom sich schließlich entschied, das erste Kapitel und dies zu bringen Prequel auf allen anderen Plattformen. Oft sogar von Fans der Marke beschimpft, ist es stattdessen ein Schlüsselkapitel, um das Ganze zu verstehen Timeline und Überlieferung di Resident Evil. Resident Evil 0 wurde vor den Ereignissen in der Spencer-Villa im ersten Titel gedreht und enthüllt viele Hintergrundgeschichten zum Ursprung von Virus T und vom selben Umbrella Corporation.

Ein Hybrid aus Alt und Neu

Das Spiel bietet auch eine interessante Verschmelzung von Mechanik alten Schule und modernere Funktionen, die es auch den weniger gewohnten Spielern ermöglichen, sich mit der festen Kamera und den ikonischen vorgerenderten Hintergründen der ersten Kapitel der Marke vertraut zu machen. Die Einstellung und die Level-Design in der Tat sind sie sicherlich inspirierter und komplexer als die des ersten Resident Evil, und auch erstmals in der Saga die Möglichkeit dazu Austauschkontrolle von zwei Charakteren, Rebecca und Billy, jede mit ihren eigenen Besonderheiten. Diese Funktion ist sicherlich die Grundlage für das Gameplay in diesem Kapitel, das es Spieledesignern ermöglicht hat, Rätsel mit neuen Mechanismen für die Marke Resident Evil zu erstellen, die uns immer daran gewöhnt hat, uns unseren Ängsten selbst zu stellen.

Trotz des Vorhandenseins von zwei Zeichen auf dem BildschirmDas Spiel ist nicht mehr einfachin der Tat. Die geliebte Person magische Truhe wo die Gegenstände in jedem abzulegen sind sicheres Haus Seit der ersten RE wurde es in diesem Kapitel vollständig beseitigt, und dies macht die Verwaltung des Inventars noch problematischer als in einer Survival-Horror so schwierig wie das. Die Tatsache, Gegenstände herumliegen zu lassen, zwingt den Spieler zu a Rückzieher verrückt zu versuchen, die (wenigen) nützlichen Ressourcen, die uns zur Verfügung stehen, wiederzugewinnen. Der Unterschied zwischen den Schwierigkeitsgraden ist auch nach heutigen Maßstäben ausgesprochen hoch: Die Feinde, die sich bereits in mittleren Schwierigkeitsgraden befinden, kämpfen darum, unterzugehen extreme Knappheit von Munition und Heilgegenständen erhöht nichts als den Schrecken, um die Ecke zu biegen und zwei Monster vor sich zu finden.

Erschreckende Überraschungen

Genau darüber habe ich gesprochen Monster und nicht Zombies: Obwohl uns die Saga von RE neben den untoten Klassikern immer an eine Vielzahl von zusätzlichen Kreaturen gewöhnt hat, treffen in diesem Titel bereits die "fortgeschrittenen" Feinde ein früh im Spielund lässt uns jedes Mal zittern, wenn wir eine Tür zu einem unbekannten Korridor öffnen. Die Einstellungen in diesem Resident Evil 0 sind zweifelsohne ein Fortschritt gegenüber dem ersten Kapitel: Die Hintergründe sind viel ausgefeilter, und die Kamera führt in einigen Räumen auch kleine Bewegungen horizontal oder vertikal aus, wodurch der Rahmen entsteht dynamischer. Sogar das Gleiche Orte die wir erforschen, sind definitiv abwechslungsreicher, der Prolog findet in einem von Monstern überfallenen Spektralzug statt, während wir uns später in einem mysteriösen Trainingszentrum von Umbrella befinden und die Überraschungen dort nicht enden.

Ein auf Nintendo geborenes Spiel, das zu Nintendo zurückkehrt

Gehen Sie näher auf die wichtigsten technischen Aspekte ein Portierung auf Nintendo Switch, Resident Evil 0 kommt den von Capcom vor einigen Jahren auf anderen Plattformen veröffentlichten remasterten Versionen sehr nahe, abgesehen von der Auflösung. die Framerate ist fixiert auf 30fpsEs werden aber fast keine Performance-Einbußen festgestellt, die bei der Portierung des ersten Resident Evil noch vorhanden sind. Das nervigste Problem ist jedoch ohne Zweifel das lange Ladezeit was von der Animation des Öffnens der Türen begleitet wird. In einem Titel des 2019, der so viel Backtracking fördert, ist es nicht akzeptabel, dass es zusätzlich zu der klassischen Animation der Tür zwischen einem Raum und einem anderen auch eine Zeitspanne gibt, in der der Bildschirm schwarz wird und das Ladesymbol erscheint, wodurch wir ankommen manchmal sogar mehr als einen warten ungefähr zehn Sekunden. Stellen Sie sich vor, Sie müssten ein Objekt auf der anderen Seite der Karte oder auf einem anderen Stockwerk der Struktur finden, um ein Rätsel zu lösen: In den drei Minuten der Reise zu diesem Raum können Sie auf zwei weitere warten verschiedene Ladungen, dann fügen Sie uns den Rückweg hinzu, und Sie erkennen selbst, dass die Spannung und das Eintauchen nachlassen und Frustration und Langeweile hinterlassen.

Zum Schluss, trotz einiger Kürzungen, Resident Evil 0 Es ist ein Kapitel, das in der Bibliothek eines Fans der Saga oder auch derer, die sich ihr zum ersten Mal nähern möchten, nicht fehlen darf. Trotz der Tatsache, dass 17 seit seiner ersten Veröffentlichung vergangen ist, ist der Titel mehr als gealtert und bietet eine gute Langlebigkeit, kombiniert mit einem für heutige Verhältnisse beachtlichen Maß an Herausforderung. Ein bitterer Geschmack bleibt für die Politik der Preis für diese remastered, zu einem höheren Preis als jede andere Plattform gefördert. Natürlich der Vorteil, Meisterwerke von genießen zu können Survival-Horror wie diese im portablen Modus nicht zu unterschätzen sind, und deswegen würde ich nicht davon abraten, Resident Evil 0 auf Nintendo Switch zu kaufen. Wir hoffen nur, dass mit Resident Evil 5 und 6 Remaster in dieser E3 2019 angekündigt werden Capcom kann einen anderen Ansatz verfolgen und vielleicht beide Titel vorschlagen a 30 Euro im Bundleanstatt sie zu zwingen, jeweils zu diesem Preis zu zahlen.

Kommentare

Antworten