Es gibt Videospiele, die eine Geschichte mit stundenlangem Filmmaterial erzählen, andere, die die Handlung in Entscheidungen verbergen, die zur richtigen Zeit getroffen werden müssen, um die verschiedenen Ereignisse miteinander zu verknüpfen Brüder: A Tale of Two Sons, das ein Märchen erzählt, indem es uns zum Spielen bringt.

Das Indie-Spiel von Starbreeze Studios und unter der Regie des schwedischen Regisseurs Josef Fares es gelingt, in den wenigen Stunden, die benötigt werden, um die Credits zu sehen, den Player vollständig zu überwältigen, und dies, ohne jemals etwas zu erzwingen, ohne denjenigen Zeit zu geben, die sich hinter dem Bildschirm befinden, den Controller zu legen, um einen Film zu genießen, denn das gleiche Spiel ist der Film. Ein Film, der aus echtem Gameplay besteht begeistert uns von Anfang bis Ende.

Vielleicht versteht er uns nicht, aber er macht sich sehr nützlich.

Brüder: Eine Geschichte von zwei Söhnen erzählt die Geschichte von zwei mutterlosen Waisenbrüdern, dem jüngeren (wahren Protagonisten) und dem ältesten, die sich auf die Suche nach einem wundersamen Medikament zur Heilung einer lebensbedrohlichen Krankheit begeben müssen Vater. Fangen wir also zu Hause an, um es herauszufinden wunderbare Länder: Zunächst scheint alles normal zu sein, mit Hügeln, Ebenen, Fauna und Flora, die typisch für eine nordische Landschaft sind. Wenn wir uns jedoch auf dem Weg nach vorne machen, stellen wir fest, dass wir uns gerade befinden ein echtes Märchenvon der ersten Begegnung mit einem Ork bis hin zu mystischen Erscheinungen mit mythologischen Wesen, die uns zum Traum werden lassen.

In diesem Puzzle-Abenteuer Wir sind beide Brüder gleichzeitig und die steuerung ist so einfach wie speziell: die "linke seite" unseres reglers - analog und auslöser - bewegt sich und lässt die verschiedenen aktionen (gegenstände sammeln, hebel betätigen, klettern, etc.) zum älteren bruder, während die analoge und der richtige Abzug sind dem jüngeren Bruder gewidmet. Nur zwei Knöpfe pro Junge, aber es ist nicht einfach, beide mit den Analoga zu steuern, besonders in einigen Sitzungen, in denen Sie eine gute Koordination zwischen Verstand und Finger haben müssen, um den Tod zu vermeiden.

In jedem Fall ist die Schwierigkeit von Brothers: A Tale of Two Sons immer gering und, sofern keine Fehler aufgrund einer Ungenauigkeit im Kontrollsystem vorliegen, Die Vervollständigung der Geschichte ist wirklich für jedermann erschwinglich. Dies ist in der Tat absolut nicht schlecht, da das Ziel der Entwickler darin bestand, Lass uns eine Geschichte leben, machen Sie uns mit den beiden Jungen einfühlen. Persönlich denke ich, dass sie sehr gut gemacht haben.

Wo die Kraft des älteren Bruders nicht ankommt, kommt die Beweglichkeit des Kindes zum Tragen.

Die Geschichte wird spielerisch erzählt und die Charaktere, die wir zusammen mit den Protagonisten treffen, sprechen mit einer erfundenen Sprache und es gibt keine Untertitel. Es scheint daher unmöglich zu sein, zu verstehen, wovon wir während des Abenteuers sprechen, aber die Mimik, die Art der Bewegung und die Tonalität der Stimme sind sie in der Lage, die Charaktere perfekt zu charakterisieren, so dass sie sich viel näher fühlen als zwei digitale Charaktere eines Videospiels.

Von den ersten Minuten an verstehen wir, wenn wir bestimmte Aktionen ausführen und mit den Objekten und Charakteren interagieren, denen wir begegnen der Charakter der beiden Brüder: der fröhlichste, verträumteste Moll, der schüchternste, nachdenklichste und verantwortungsvollste Dur. Verantwortung, das Herzstück dieses Abenteuers. Während des gesamten Spiels fühlt man sich so emotional berührt von bestimmten Ereignissen, die besonders den jüngeren der Brüder passieren, so dass uns ein Gefühl des Schutzes für alle zuteil wird etwa drei Stunden Spielzeit. Es gibt in der Tat Zeiten, in denen der kleine Bruder in Schwierigkeiten gerät und es unsere Aufgabe ist, ihn in Sicherheit zu bringen, wie es nur ein Elternteil oder ein älterer Bruder kann.

Es wird auch ziemlich grausame Momente geben.

Der Kleine ist jedoch, wie schon gesagt, der wahre Protagonist des Spiels, niemals ein Ball und eine Kette: Die verschiedenen Rätsel sollen dank der Zusammenarbeit der beiden Brüder vervollständigt werden, die Fähigkeiten von beiden ausnutzen. Wenn der Älteste auf Stärke, Größe und Schwimmfähigkeit zählen kann, wird der Minderjährige mit seiner Leichtigkeit und der Möglichkeit, zwischen den Stäben von Zellen und Spalten von Wänden hindurchzugehen, nützlich.

Von Situationen in Brothers: A Tale of Two Sons gibt es viele, von den "realistischsten" bis zu den fabelhaftesten, aber was alles vereint, ist ein so einfacher technischer Bereich, bei dem polygonale Modelle sicherlich nicht sehr durchdacht sind, sondern ausführlich und ausführlich behandelt werden mit einem Kunstentwurf, der das Herz schlägt. Passend zu diesen Emotionen sind die vom Regisseur ad hoc untersuchten Einstellungen und Zooms: Obwohl das Spiel mit einer gefälschten "offenen Welt", die von vorgegebenen Pfaden gebildet wird, sehr geführt ist, wird während der Reise oft der Horizont eingerahmt, der uns unser Ziel zeigt sowie Gebiete, die einige Minuten zuvor besucht wurden und die uns das wahre Gefühl des Fortschritts, des Reisens, des Erreichens des Ziels und der Abkehr von der Vergangenheit vermitteln.

Etwas sagt mir, dass wir zu diesem Turm gelangen und ihn dann erklimmen müssen.

Brothers: A Tale of Two Sons ist nicht nur eine Reise im wahrsten Sinne des Wortes, sondern repräsentiert auch eine innerer Weg für den jüngeren Bruder Angesichts der Ereignisse, die sich im Laufe des Abenteuers ereignen, wird er viel reifer, wenn er zu seinem kranken Vater zurückkehrt und über Fähigkeiten verfügt, die ursprünglich seinem älteren Bruder gehörten.

Leider kann ich nicht allzu offen sprechen, da ich das Risiko eingehen würde, Spoiler zu machen, wenn auch kleine, was eine Erfahrung ruinieren würde, die fast ausschließlich aus Emotionen besteht. Vertrauen Sie mir, in den letzten fünf Minuten des Spiels, wenn Sie wirklich viele ausprobieren. Aber es ist die ganze Reise, die dazu führt, bestimmte Empfindungen zu erfahren, bewegt zu werden, über bestimmte Situationen zu lachen: Wenn Sie nur das Video der letzten fünf Minuten des Spiels veröffentlichen, werden Sie verstehen, was passiert ist, aber Sie würden nicht erleben, was Sie fühlen, wenn Sie beide Brüder für das gesamte Abenteuer kontrollieren, wobei der Major das Kind beschützt und gleichzeitig Kraft findet Dank seines Bruders weiterzumachen und sich stark auf ihn zu machen.

Die Liebe eines Bruders in einer schönen Szene.

Brüder: A Tale of Two Sons Es hat sicherlich Fehler, einschließlich eines beeindruckenden Soundtracks, der aber manchmal zu präsent ist, als ob Sie einen Moment betonen wollten, der genug ist, um still zu sein, sowie einen wirklich niedrigen Schwierigkeitsgrad. Aber wenn das Spiel für das gehalten wird, was es ist, dann ist es das ein erlebnis zum leben, dann treten Starbreeze und Josef Fares direkt mit in Ihr Herz ein ein Videospielmärchen voller Emotionen.

Kommentare

Antworten