Schließlich hat Death Stranding ein Erscheinungsdatum. Das Spiel ist das erste neue Werk von Hideo Kojima nach seiner Trennung von Konamiund wird einen grundlegenden Schritt für die Karriere des Künstlers darstellen. Die Ereignisse, die zu diesem Moment geführt haben, sind vielfältig, und die Japaner haben beschlossen, einige davon im Internet zu teilen sein Twitter-Profil.

Kojima bedankte sich, bevor er die grundlegenden Momente der Produktion des Titels markierte Guerrilla Games, was ihm erlaubte, seinen Motor zu benutzen Zehntel. Als Zeichen der Dankbarkeit haben die Menschen von Guerilla gehörten zu den Ersten, die die Arbeit des Autors bewundern konnten.

Dann Kojima teilte einige der Schlüsseldaten mit, die zur Entwicklung von führten Kojima Productions und Der Tod Stranding. Zuletzt informierte er uns über die Momente, in denen er die beiden wichtigsten Akteure des Projekts, nämlich den Protagonisten Norman Reedus und Mads Mikkelsen, sowie den Oscar-Preisträger Guillermo Del Toro, involvierte.

Interessanterweise erklärte sich Reedus bereit, an dem Projekt teilzunehmen, bevor Kojima überhaupt eine Game-Engine bekam. Die beiden hatten bereits bei der Realisierung zusammengearbeitet PT zusammen mit Guillermo Del Toro, ebenfalls anwesend in Der Tod Stranding. Ein Zeichen, dass zwischen diesen drei Künstlern ein großer Respekt und ein großes Vertrauen entstanden ist, sowie eine große Freundschaft. Eine andere interessante Tatsache ist die von Zahlreiche Verschiebungen von Kojima um die Welt, um diese berühmten Figuren einzubeziehen, der ihn in die USA, nach Großbritannien und Kanada führte.
Kojimas Engagement kann nicht in Frage gestellt werden, und im November werden wir sehen, ob seine Bemühungen Früchte tragen werden.