In den letzten Stunden hat der globale Leiter der PlayStation-Forschungs- und Entwicklungsabteilung Dominic Mallinsonenthüllte die Pläne des Unternehmens in Bezug auf die PlayStation VR e Playstation 5. Wie berichtet von Game Informer, il Zuschauer aktuell wird kompatibel sein Mit PS5 müssen Sie also keine neue Hardware kaufen, um sie mit der Konsole zu koppeln. Laut Mallinson hat Sony diese Politik übernommen, um die Konsumausgaben nicht zu überlasten, die sich bereits einer neuen Konsole stellen müssen.

Eine mögliche aktualisierte Version von PlayStation VR es wird daher erst später als die Konsole herauskommen, und das aktuelle Headset wird auch mit der nächsten Generation kompatibel sein.