Square Enix, durch die amerikanische Site US-Spieler, bestätigt zu haben dauerhaft geschlossen sowohl das Projekt "Projekt Prelude Rune" dass Studio Istolia" mit den Mitarbeitern nun zu anderen japanischen Software-House-Projekten versetzt.

Nach Angaben von Square Enix wurde das Projekt aufgrund der Bewertung verschiedener Aspekte eingestellt, die offensichtlich nicht den von dem japanischen Unternehmen geforderten Anforderungen entsprachen.

Hideo Baba, ehemaliger Leiter des Studios Istolia e Produzent von „Project Prelude Rune"Ha zurückgetreten als stellvertretender Direktor im Studio Istolia im Dezember und dann im März von Square Enix.

Ein kurzer Vorgeschmack auf den Titel wurde im vergangenen September mit einem Trailer gezeigt, der das Potenzial des Spiels dank der Unreal Engine Grafik-Engine. Aufgrund der folgenden Ankündigung wurde der Trailer dann jedoch umgehend von allen offiziellen Sendern entfernt.

Square Enix präsentierte das Projekt in Verbindung mit der Schaffung von Studio Istolia und Babas Einstieg in das 2017-Februar.

Kommentare

Antworten