Das Indie-Softwarehaus IMGN.PRO angekündigt, dass sein KholatDer Überlebenshorror der ersten Person konzentrierte sich auf ein Ereignis, das als "theVorfall des Djatlov-Passes„Bisher wurde es gut gespielt 3,5 Millionen Nutzer. Das vorgenannte Ereignis war erzählt von einem der berühmtesten britischen Schauspieler, Sean Bean.

L 'Unfall des Dyatlov-Passes erzählt in Kholat trat in derWinter die 1959. Neun Bergsteiger Experten machten einen Ausflug in die nördlicher Teil von Ural Berge. Die Expedition endete in einer Tragödie. Die Leichen der Besatzung wurden auf dem Abhang von gefunden Kholat Syakhl.

Kholat kam in die 2015 und die Bewertungen auf Steam sind überwiegend positiv. Diese Zahl wird jedoch nicht in einen 1-Bericht an 1 bezüglich der tatsächlich verkauften Kopien übersetzt. Mit anderen Worten, von den 3,5-Millionen-Exemplaren von Kholat, die bis Februar 2019 aufgezeichnet wurden, gehört eine gute Anzahl zu denjenigen, die Kholat für einen begrenzten Zeitraum kostenlos auf dem PC angeboten wurden.

IMGN.PRO hat hinzugefügt:

"Diese Zahlen sind noch überraschender, da es unser Debüt-Titel war, der uns den Ruf von IMGN.PRO als Entwicklungsstudio bei den meisten bekannt gemacht hat."

Kommentare

Antworten