Die elfte Ausgabe der Gamescom, die erneut in Köln stattfindet, wird von vielen mit Bedenken erwartet, vor allem nach dem Rekordbeteiligung letztes Jahr: viele 370.000-Besucher und über tausend Aussteller. In der 2019-Edition jedoch ein großer Name wird fehlen: das von Blizzard.

Die Nachricht ist die gleiche Firma mit eine Aussage was von der Notwendigkeit spricht, hart an der Projektentwicklung zu arbeiten derzeit in der Pipeline. Darüber hinaus hatte Blizzard bereits im Februar erwartet, nicht groß zu sein Release geplant für den 2019, anlässlich von Massenentlassungenund dies war wahrscheinlich auch eine Abneigung gegen die Fahrt über den Atlantik. Zu warten mehr Details von Blizzard, Wir werden wahrscheinlich auf die BlizzCon warten müssen.

Die Gamescom findet in der Stadt Köln statt von 21 24 bis August 2019.

Kommentare

Antworten