Nach langem Schweigen konnte endlich ein neuer Trailer eingeweiht werden Der Tod Stranding. Hideo Kojima hat am veröffentlicht Twitter zwei Bilder, die scheinbar eine Death-Stranding-Inschrift aus einem noch nie gesehenen Video enthalten. Er löschte dann das erste Bild, um es durch einen Tweet zu ersetzen, der ein zweites Bild zeigte, in dem er einige Informationen verdeckte.

Der Ersteller schrieb nichts zur Unterstützung der Bilder. Es gibt nur zwei Monitore, auf denen neben dem Death Stranding-Logo auch ein laufendes Programm, wahrscheinlich eine Musikproduktionssoftware, steht.

Das Originalbild ging nicht verloren und wurde in einem Tweet eines anderen Benutzers angezeigt, der gefragt hat, warum der Teil des Bildes, der eine Ansicht des Videozeitstempels bot, abgeschnitten wurde.

Kurz zuvor hatte Kojima ein Foto einer kleinen Statue von sich selbst vor einem scheinbar gleichen Computer im nächsten Tweet veröffentlicht, der verschwommen seinen Namen zeigte.

Wir wissen sicherlich, dass Death Stranding derzeit in der Entwicklung ist PlayStation 4. Das letzte Mal, als Kojima über das Spiel sprach, war um Tribeca Film Festival il 25 April. Er erschien mit Norman Reedus, der Sam im Spiel spielt.