Fortnite und Epic Games finden eine neue Sache in ihren Händen. Der Musiker Leo Pellegrino zitiert Epic Games, weil er seinen Schritt mit dem Saxophon "geklaut" habe, Schritt, den Sie im Emote sehen können "Rufen Sie es an".

Zuvor haben wir den Kampf zwischen beiden miterlebt Alfonso Ribeiro (Carlton in Willy der Prinz von Bell Air) wer Er hatte Epic zitiert, weil er sein Carlton Dance ohne Genehmigung in Fortnite eingesetzt hatte, aber alles endete mit dem Sieg von Epic vor Gericht.

Pellegrino, zweiter Randging einen ähnlichen Weg wie der amerikanische Schauspieler. Der Musiker wirft Epic Games vor, seine Bewegungen inzwischen eingesetzt zu haben "Sein Markenzeichen, unauflöslich aus seiner Berufs- und Lebensgeschichte" ohne um Erlaubnis oder Entschädigung gebeten zu haben.

Fortnite

Kurz gesagt, es scheint eher eine Strategie zu sein, die verschiedenen rechtlichen Blockierungen zu vermeiden, weil sie das Copywriting der Tanzschritte rechtfertigen, Blöcke, die rechtliche Schritte wie die von Ribeiro nutzlos gemacht haben.

Was denkst du über das alles? Stimmen Sie Pellegrino zu oder finden Sie in diesem Fall den wiederholten Schritt, um ins Rampenlicht zu treten oder etwas zu verdienen? Während Sie darüber nachdenken, wissen Sie das Apex-Legenden nicht mehr auf dem Twitch Stream Podium?

Kommentare

Antworten