Jahr 1800 - Rückblick

Anno 1800 ist das bisher beste Jahr.

0

Industrielle Revolution, um das Genre zu revolutionieren?

Die Art von Echtzeitstrategie auf dem PC durchläuft keine wirklich rosige Phase. Es gibt nur noch wenige, die durch Geschmacksänderungen in der Videospielpopulation getötet werden, was auch natürlich ist. Ein Subgenre, das jedoch unbestritten widersteht, ist das der Stadtbauer.

Für diejenigen, die es nicht wissen, sind Stadtbauer Spiele, die sich auf das Errichten, Erweitern und Verwalten einer Stadt konzentrieren. Von der legendären Sim City, durch Tropico, durch Städte und um das Jahr herum. Die Ubisoft-Serie hat sich dafür entschieden, die Einstellung zu variieren, wobei sie immer von historischen zu historischen Zeiten springt und sogar eine ferne Zukunft annimmt. Jahr 1800 Die Periode der industriellen Revolution ist im 19-Jahrhundert beinahe unbedeutend. Stattdessen mechanisch richtet seine Aufmerksamkeit auf eine höhere EbeneDadurch wurde das Mikromanagement für andere Titel stark eingeschränkt und der Fokus auf die Gesamtvision gelegt.

Anpassungen im Sandbox-Modus erinnern stark an Civilization

Anno 1800 bietet zwei Spielmodi: Kampagne und Sandbox. Das zugrunde liegende Gameplay ändert sich nicht, aber die Kampagne bietet einen narrativen Kontext, in dem Sie Ihre ersten Schritte unternehmen und dann in das Sandbox-Gameplay einfließen können. Der Protagonist, direkt vom Spieler vertreten, unterbricht sein gutes Leben in den Tropen, um wegen des Todes seines Vaters in die alte Welt zurückzukehren. Die Familienhandelsfirma wurde sofort von Ihrem Onkel übernommen und es ist Ihre Aufgabe, die Todesumstände aufzuklären und eine blühende Zivilisation wiederherzustellen.

Der Vorwand ist extrem einfach, die verschiedenen Charaktere haben keine Charakterisierung, sie folgen ihren Stereotypen, die Geschichte nimmt erwartete Wege. Kurzum: Im Erzählbereich gibt es nichts weiter zu suchen als eine Begleitung für das Wachstum Ihrer Stadt. Und meiner Meinung nach erfüllt es seine Funktion gut: Anno 1800 ist ein Spiel, das sich besonders an den Zielen orientiert, die Story liefert lediglich expliziter. Großartig für Anfänger. Zusammenfassend ist es ein großes Tutorial.

Feuer sind einer der Unfälle, mit denen Ihre Service-Struktur getestet wird

Sandbox-Modus ist der Hauptgang. Hier können Sie zahlreiche Einstellungen ändern, um Ihre Typ-Herausforderung zu generieren: Kartengröße, Inseltypen, Schwierigkeitsgrad der Gegner, Siegbedingungen und viele andere Nebenbedingungen. Wiederspielbarkeit ist der Meister der Erfahrung und der Versuch, die perfekte Gemeinschaft aufzubauen, ist das ultimative Ziel. Es ist eine Perspektive des Gameplays, die erfüllt sein muss: Anno 1800 kann trotz seines ansprechenden Designs wenig tun, wenn dieser Wunsch nicht bereits inhärent ist. Aber es kann ihm helfen, es herauszubekommenwie ein Abführmittel.

Entschuldigung, wie viel machst du pro Kilo?

Dies ist in der Regel dank einer ausgezeichneten Rechnung in Bezug auf die grafische Benutzeroberfläche und die Darstellung möglich, die leider nicht fehlerfrei ist. Was überzeugt, ist der Blick: Die grundlegenden Informationen werden effektiv kommuniziert, ebenso wie das Design der visuellen Elemente ausreichend klar ist, um Informationen im laufenden Betrieb bereitzustellen. Das Einrichten der verschiedenen Vorgänge ist einfach und intuitiv. Das Spiel bietet auch einen Planungsmodus, mit dem Sie Ihre Strukturen positionieren können, ohne sie zu erstellen, um die Räume besser steuern zu können. Das Problem entsteht, wenn Sie versuchen, detailliertere Informationen zu finden.

Auf der Karte wird es mehrere KI-Verbündete mit ihren Städten geben.

Einer der wichtigsten Schlüsselindikatoren für den Erfolg Ihrer Gemeinschaft ist der Geldumsatz. Nur gibt es keine Möglichkeit, eine vollständige und weitreichende Aufschlüsselung auf der Karte dessen, was in seiner Verfassung geschieht, zu haben. Selbst kommerzielle Routen sind, obwohl sie einfach einzurichten sind, schwer zu verstehen, da sie Statistiken über ihren Betrieb erhalten. Im Wesentlichen scheint die Schnittstelle in der Anfangsphase ausgezeichnet zu sein, wird aber leicht inkfähig, mit der Komplexität des Spiels selbst Schritt zu halten. Dies ist kein so großes Problem, aber es hinterlässt einen bitteren Geschmack.

Das Herzstück des Anno 1800-Gameplays besteht darin, viele kurzfristige Ziele zu erreichen, die es Ihnen ermöglichen, ein langfristiges Ziel zu erreichen. Dies mag zwar das Herz eines jeden Managementsystems dieser Art sein, aber Anno hat im Gegensatz zu anderen seinen eindeutigen Punkt in der Klarheit dieser Ziele.

Panem et Circenses

Die Infografik der Bedürfnisse ist auch ohne explizite Zahlen klar

Es gibt verschiedene Arten von Bürgern. Wir beginnen mit der Basisklasse, der Bauernklasse. Damit man leben kann, muss er Zugang zu einem Markt, zu Fisch und Arbeitskleidung haben. Durch die Schaffung der notwendigen Produktionsketten in der eigenen Stadt werden immer mehr Bürger dazu bevölkert. Und es ist die Anzahl der Bürger, die beim Einkauf von Gütern Wohlstand erzeugen. Es ist dann möglich, Ihre Wohnstruktur auf die nächste Stufe zu bringen: Die Bürger höherer Stufen werden neue Bedürfnisse brauchen.

Diese sind zunächst additiv und dann transformativ, und die anderen Spielmechanismen drehen sich ebenfalls um diese Schlüsselidee. Um die verschiedenen Notwendigkeiten zu erhalten, gibt es sehr spezifische Produktionsketten. Brot erfordert zum Beispiel den Anbau von Weizen, um daraus Mehl zu machen und schließlich zu Brot zu verarbeiten.

Zu wissen, wie floride Handelsrouten festgelegt werden, ist der Schlüssel zum Erfolg

Um zu verhindern, dass diese Schleife extrem einfach wird, wirft das Spiel zwei Probleme auf. Erstens kann nur die Bevölkerung eines bestimmten Typs in bestimmten Berufen arbeiten, und dies bedeutet, dass die Bevölkerungsschichten niemals obsolet werden und alle aufrechterhalten werden müssen. Der zweite Weg besteht darin, Einschränkungen für die Objekte zu haben, die auf Ihrer Insel erhältlich sind. Hier also, dass wir uns zwangsläufig anderswo umsehen müssen und uns mit den anderen Mechanikern beschäftigen müssen.

Ein Zeitalter der Erkundung

Exploration und Handel stehen im Fokus der Expansion. Egal, ob Sie nach einer neuen Insel mit Ölfeldern suchen oder sie lieber von einer verbündeten Zivilisation kaufen möchten, zum Beispiel für Ihren Kartoffelüberschuss, müssen Sie über die Grenzen Ihres Landes hinaus nur auf dem Seeweg erkunden.

Das Allianzsystem ist recht einfach, fügt aber langen Spielen ein bisschen mehr hinzu.

Die Year-Serie hat kürzlich gezeigt, dass sie sehr viel Liebe zu verschiedenen Welten hat wo zu erweitern. Jahr 2070 sah das Festland und die Ozeane erobern, Jahr 2205 die Erde und den Weltraum, Anno 1800 präsentiert uns die neue und alte Welt. Mit Waren, die nur an einem der beiden Orte hergestellt werden können und für die der Transport langer Schiffe erforderlich ist.

Es ist auch im Seekampf präsent: Es wird für den Kampf zwischen Piratenfraktionen und kommerziellen Feinden eingesetzt. Ganz einfach, es ist jedoch ein Aspekt, der zu berücksichtigen ist, wenn Sie Ihre Handelsschiffe nicht in Unordnung lassen wollen, mit dem Risiko, dass sie mit einer wichtigen Ladung verloren gehen.

Das bisher beste Jahr

Mir ist klar, dass ich einige Zeit damit verbracht habe, nur die Mechanismen des Spiels zu beschreiben, aber ich glaube, dass dies für Managementsysteme dieser Art zumindest ein Muss ist. Aber wir kommen zum Saft. Funktioniert das Spiel oder nicht?
Ich möchte ja sagen und auch gut. Das Spielerlebnis fließt reibungslos und ist immer angenehm. Mit immer klaren Zielen unterscheidet sich Anno von den anderen Stadtbauern, bei denen der einzige Zweck darin besteht, nach Belieben zu expandieren, bis Sie sich langweilen. Wir finden in diesem Spiel mehr Elemente einer Civilization, die eine Art Hybrid zwischen einem 4x und einem City Builder enthalten.

Das Wichtigste ist vielleicht, dass ich mich nie wirklich verloren gefühlt habe. Ja, es ist wahr, nachdem ich viele Spiele wie dieses gespielt habe, gibt es einige Erfahrungen, die helfen, aber ich kann Ihnen versichern, dass ich jedes Mal, wenn ich die Umgebung ändere, eine Weile braucht, um mich daran zu gewöhnen. Mit Anno 1800 war alles sehr einfach, und ich würde ohne Probleme sagen, dass es ein hervorragendes Spiel für den Einstieg in das Genre für diejenigen ist, die schon immer neugierig waren, aber noch nie versucht haben.

Es ist nie zu komplex oder so einfach, Sie mit geschlossenen Augen weiterzumachen. Ihre Fehler haben ein Gewicht und Sie können sich mit dem Spiel als unersetzbar erweisen, wenn Sie nur Fehler machen. Das Spiel implementiert auch einen Multiplayer-Modus, um Fremde mithilfe von Matchmaking oder Freunden zu fordern. Der kooperative Modus wurde nach dem Launch versprochen, aber zum Zeitpunkt des Schreibens wurde die Rezension noch nicht veröffentlicht.

Die Kampagne bietet Ihnen mehrere Missionen, die den Einschränkungen des Spiels etwas entgegenstehen

Kurz bevor Sie die endgültige Schlussfolgerung gezogen haben, lohnt es sich, einige Worte zum technischen Aspekt zu sagen. Grafisch ist das Spiel angenehm, mit einem guten Blick für die Gesamtansicht und die Details in Ihrer Stadt.

Aus Performance-Gesichtspunkten habe ich das Spiel auf meinem Desktop gespielt, bestehend aus einem Xeon 5 1650 bis 3,9Ghz, 16Gb RAM und einem GTX 970. Das Spiel behält seine 60fps in den meisten Fällen mit dem mittleren Preset. Wenn Sie sich die schönen Städte ansehen, steigt die Bildrate auf vierzig, während Sie zu 60 zurückkehren und Ihre eigene Stadt näher betrachten. Das Spiel hat jedoch mehrere Parameter, die angepasst werden müssen, um die gewünschte Leistung zu erzielen. Das einzige, worauf Sie achten müssen, ist die Verwendung des Prozessors. Der Titel, der deterministischer Natur ist, beruht vollständig auf einem einzigen Kern. Wenn es also etwas altmodisch ist oder eine Plattform, die nicht gerade für ihre Single-Core-Leistung berühmt ist, haben Sie möglicherweise eine geringere Leistung als bei anderen modernen Spielen. Ich hatte keine Fehler, keine Abstürze.

Die wenigen Mängel und die kaum ausreichende Qualität der Kontur der Kampagne machen nichts aus, was ein hervorragendes Stadtbauer-Spiel ist, das meiner Meinung nach eher für Anfänger als für Veteranen geeignet ist, aber der Sie noch für einige Stunden entführt.

Kommentare

Antworten