Es wird immer wieder über das Schlachtfeld gesprochen, oft negativ. Nach dem Zensur von Epic Games einer nicht gerade fröhlichen Kreation in Fortnite, jetzt ist das der Fall Nepal ganz auf die Kategorie der Spiele zu nehmen.

Lassen Sie uns diesmal jedoch darüber reden PUBG dass nach den Klagen vieler Eltern, wurde aus dem ganzen Land verboten. Nach dem, was von Sandip Adhikari, stellvertretender Direktor der Nepal Telecommunications Authority, forderte die Regierung die Telefongesellschaften und Internetanbieter (sowohl Mobilfunk als auch Festnetz) auf Blockieren Sie den PUBG-Verkehr und machen Sie ihn unbrauchbar.

PUBG

Der Grund hängt mit der Abhängigkeit der Jungen zusammen, ja Sie waren vom Studio zu abgelenkt, um im Battle Royale zu spielen. Adhikari wollte auch darauf hinweisen, dass es in Nepal bisher noch nie zu Abhängigkeiten oder Vorfällen gekommen ist, aber die Eltern der Jungen haben so sehr darauf bestanden, dass sie die Regierung zu dieser Entscheidung gezwungen haben.

Eine Entscheidung, die sicherlich diskutiert wird: Videospielsucht besteht und ist ein ernstes Problem, wäre aber nicht der Fall auf einzelne Themen eingreifen im Voraus, ohne eine Zensur auf das Spiel selbst anzuwenden und damit jemanden zu bestrafen?