Epic Games spricht weiter über sich und seinen Laden. CEO Tim Sweeney hat dies kürzlich bekannt gegeben "Epic beabsichtigt nicht, Forumstitel von Drittanbietern zu hosten".

Eine wichtige Position, über die viel diskutiert wird. Der Baby-Laden steht schon lange im Sturm des Erachtens, da er mehrere wichtige Titel als exklusiven Zeitrahmen erhalten hat, von denen der letzte der letzte ist das mit Spannung erwartet Borderlands 3Auslöser der Wut von PC-Benutzern, die keine Fragmentierung von Titeln auf anderen Plattformen als. wünschen Steam. Und die mangelnden Spiele-Diskussionsforen präsentieren sich stattdessen auf Steamist einer der Hauptkritikpunkte desEpic Games Store.

Jedoch Sweeney ermutigte auch "Entwickler, die unabhängige Spielforen wie Reddit mit ihren Spielseiten verknüpfen". Wir können annehmen, dass Epic darin sieht reddit eine Quelle von Informationen und Diskussionen, die auf dem Vormarsch ist und möglicherweise effektiver als Ladenforen ist und daher nicht mit denen zu kämpfen lohnt. Wir werden sehen, ob sich dieser Schritt als wirksam erweisen wird und ob es der Öffentlichkeit rechtzeitig gelingen wird, den neuen Gegner zu akzeptieren Steam.